Was ist Wasser-Lüftung?

Wasserlüftung ist der Prozess der Einführung der Luft in einen Körper des Wassers, um seine Sauerstoffsättigung zu erhöhen. Sauerstoff ist ein wichtiger Bestandteil der Wasserqualität und seiner Fähigkeit, das Leben zu stützen. Wasserlüftung kann in einer Vielzahl von Weisen vollendet werden. Einige allgemein verwendete Methoden umfassen das Zwingen der Luft durch Lüftungsschläuche, des Gebrauches der Brunnen, Wasser in die Luft zu sprühen und des Gebrauches von windbetriebenen Lüftungsvorrichtungen.

Mit Kohlensäure durchgesetztes Wasser hat Sauerstoff als luftloses Wasser aufgelöst. Dieser Sauerstoff wird von den lebenden Geschöpfen im Körper des Wassers, wie Fische und andere Wassertiere benutzt. Er wird auch durch aerobes Bakterium verwendet, um organische Verunreinigung vom Körper des Wassers zu beseitigen. Wenn das Niveau des aufgelösten Sauerstoffes in einem Teich, im See oder in anderem Körper des Wassers an einer hohen Stufe gehalten wird, ist das Wasser in der Lage, das Leben zu stützen. Wenn diese Sauerstoffsättigung, entweder durch Verunreinigung oder Stockung verbraucht wird, wird der Körper des Wassers anoxic und für Fische oder anderes Wasserleben unpassend.

Viele Leute sind mit mindestens einem allgemeinen Beispiel der Wasserlüftung, die AquariumLuftpumpe vertraut. Using eine Pumpe, Lüftungsschläuche und einen Diffuser (Zerstäuber) zwingt das Aquariumlüftungssystem Frischluft in einen Schlauch. Die Luft im Schlauch wird dann auf der Unterseite des Aquariums verlegt und gezwungen durch einen Diffuser (Zerstäuber). Der Diffuser (Zerstäuber) bildet Tausenden von den kleinen Luftblasen, die das deoxygenated Wasser an der Unterseite des Aquariums zur Oberseite drücken, in der sie Kontakt mit der Atmosphäre erbt. Nach dem Erreichen der Oberfläche, der Freigaben dieses Wassers die gespeicherten schädlichen Gase und des Nehmens auf Sauerstoff.

Das Aquariumlüftungssystem ist ein Beispiel der Wasserlüftung auf einem Klein. Das Grundprinzip hält zutreffend trotz der Größe des Körpers des Wassers, das mit Kohlensäure durchgesetzt wird. In den größeren Körpern des Wassers, kann der Lüftungsschläuche durch größere Lüftungsschläuche ersetzt werden und die Diffuser (Zerstäuber) können gröbere Luftblasen erbringen, aber das gleiche Konzept ist angewandt. In einigen Fällen werden elektrische oder gasbetriebene Luftpumpen benutzt, um den notwendigen Luftdruck zu verursachen, während andere Anwendungen eine wind-powered Wasserlüftungspumpe benutzen können, um Luft zu den untergeordneten des Wassers zu drücken.

Lüftung kann auch vollendet werden, indem man Wasser in die Luft zwingt. Eine Pumpe wird am untergeordneten der Wasserfläche aufgestellt und angeschlossen an einen Schlauch. Dieser Schlauch wird an der Oberfläche des Wassers in Position gebracht oder angeschlossen an einen dekorativen Brunnen. Wenn die Pumpe aktiviert ist, wird das Wasser von der Unterseite oben durch den Schlauch und in die Luft gezwungen. Der Austausch der Gase und des Sauerstoffes findet in der Luft statt, bevor das Wasser zurück in den Teich fällt. Zwar ergibt diese Methode mehr Wasserverlust durch Verdampfung, ist sie allgemein - gesehen in dekorative Goldfishteiche und in andere dekorative Körper des Wassers.