Was ist blaues Bush?

Ein blauer Busch ist a Strauch-wie beständige Anlage, die der Chenopodiaceaefamilie der Anlagen gehört. Sträuche sind zu einfassenden Zwecken allgemein verwendet, aber sie können als Privatlebensperre auch dienen. Diese Anlage ist nach Australien gebürtig, aber es kann in den Teilen von Afrika auch gefunden werden. Die blaue Buschanlage hat ungewöhnliches und buntes Laub. Es ist im Allgemeinen silbernes Grau zu hellblauem, abhängig von der einzelnen Pflanze, obwohl es violett auch sein kann.

Das Laub oder die Blätter dieser Anlage haben eine eindeutige flockige Beschaffenheit. Sie sind hellblau und mit einer spitzen Spitze länglich. Es gibt eine tiefe Ader auf der Mitte des Blättchens, mit kleineren Adern, die es umgeben. Die Blätter und die Blüte gestützt durch kleinen Tan zu den Stämmen des dunklen Brauns.

Eine blaue Buschanlage kann als ein Kalifornien-Fliederbusch auch gekennzeichnet. Dieses ist wegen der bunten Veilchenblüte, die diese Anlage im frühen Frühling produziert. Kleine einzelne Blumen erfasst zusammen in einem Block, um zu produzieren, was scheint, eine große tube-shaped Blume zu sein. Wenn diese Blumen in der vollen Blüte sind, ist es praktisch unmöglich, irgendein anderes Teil der Anlage zu sehen. Blaue Buschblüte hat ein Licht, angenehmen Duft.

Obgleich der blaue Busch ein Strauch ist, kann er zu Reichweite 6 Zoll (herum 80 cm) in der Höhe entwickeln. Er kann auch entwickeln ausfüllt einen Raum gleichmäßig als weit. Diese Anlage kann nicht in den Temperaturen überleben, die unter 30 Graden Fahrenheit gehen (herum -1 C), also ihm muss in einem warmen Klima gewachsen werden. Der blaue Busch sollte in einen Bereich gelegt werden, der mindestens vier Stunden direktes Tageslicht täglich empfängt. Diese Anlage kann in teilweisen Farbton gelegt werden, aber sie produziert nicht so viele Blüte, sie im vollen Tageslicht wurde.

Bevor man einen blauen Busch pflanzt, sollte der Boden geprüft werden. Diese Anlage mag alkalischen Boden und wenn die Bodenbalance nicht verwendbar ist, können Düngemittel addiert werden, um sie anzureichern. Der blaue Busch ist trockenfest und benötigt nicht eine übermäßige Menge Wasser, gesund zu sein. Er sollte auf einem geringfügigen Hügel jedoch gepflanzt werden, also kann Wasser weg von dem empfindlichen Wurzelsystem auslaufen. Zu viel Schaden der Bewässerungsdose beträchtlich die Wurzeln oder sogar töten die Anlage.