Was ist botanische Bezeichnung?

Botanische Bezeichnung ist ein weltweites System, das für die Benennung der Anlagen durch den Gebrauch von wissenschaftlichen Namen benutzt. Botanische Bezeichnung betrachtet eine der zuverlässigsten Methoden, die für Betriebskennzeichnung angewendet. Geübt in den weltweiten Ländern, geregelt botanische Bezeichnung durch den internationalen Code der botanischen Bezeichnung oder ICBM, das Richtlinien und andere Empfehlungen für die Benennung der Anlagen beibehält. Entsprechend dem ICBN anfing dieses Betriebskennzeichnungssystem ungefähr 1753 3 und gesagt, durch einen schwedischen Wissenschaftler entwickelt zu haben, der durch Karl von Linne, alias Linnaeus genannt. Um eben gezüchtete Anlagen und Entdeckungen unterzubringen, geändert das botanische Bezeichnungssystem gelegentlich oder geändert. Jedoch müssen alle mögliche Änderungen durch den internationalen botanischen Kongreß oder IBC vorgenommen werden.

Botanische Bezeichnung besteht einer Klasse und aus Sortenamen, wie ein erster und Nachname. Die Klasse ist einfach die Betriebsgruppe, der sie gehört. Dieses Wort ist immer ein Gegenstandswort und kann das Aussehen oder auf andere Eigenschaften der Anlage sowie seinen Gründer beziehen. Die Klasse im Allgemeinen gross geschrieben und geschrieben in Kursivschriften. Der Sortename folgt der Klasse und geschrieben auch in Kursivschriften aber in Überreste in Kleinschreibung. Die Betriebssorte unterscheidet ihn von allen anderen. Sie kann auch verwendet werden, um die Attribute der Anlage zu beschreiben und ist immer ein Adjektiv, das die Klasse Namen beschreibt. Z.B. konnte die Sorte seine Farbe, Ursprung oder Wachstumgewohnheit beschreiben. Gelegentlich es gibt ein drittes Wort in der botanischen Bezeichnung. Dieses verwendet oftmals, um eine bestimmte Vielzahl oder auf eine Kulturvarietät zu beziehen. Hybride Sorten oder neue Vielzahl, die das bestäubte Kreuz gewesen, vorausgegangen gewöhnlich mit einem „X.“ en

Wie jede Region um die Welt auf gewisse Weise unterscheidet, Namen so pflanzen. Das Aufrechterhalten mit Betriebsnamen ist- genug schwierig, aber vorstellt das Durcheinander des Habens von zwei Anlagen mit dem gleichen allgemeinen Namen en. Ohne einen botanischen Namen, der spezifisch für jede dieser Anlagen gekennzeichnet, sein das Versuchen, Informationen über sie zu finden viel härter. Zum Beispiel sind Bluebells allgemein gewachsene Blumen. Jedoch gibt es andere Anlagen, die auch diesen Namen teilen. Da es einige Namen für eine Anlage oder zahlreiche Anlagen geben kann, die einen Namen teilen, using ein genaues Betriebskennzeichnungssystem verhindert Durcheinander. Dieses ist der Grund hinter botanischer Bezeichnung. So, wenn Sie Informationen über Bluebells wünschen, den wissenschaftlichen Namen betrachten, um unterschiedliche Anlagen zu unterscheiden. Sie können ein Hyacinthoides non-scripta oder ein Campanula rotundifolia haben -- beide bekannt als Bluebells.