Was ist dänische Teakholz-Möbel?

Dänische Teakholzmöbel sind eine ausgedehnte Kategorie Haushaltsmöbel - gewöhnlich Tabellen und Stühle - die vom Teakholzholz hergestellt und grundlegende dänische Entwurfselemente umfaßt. Im mid-20th Jahrhundert wurden Teakholzmöbel eine populäre Befestigung in den Häusern über Dänemark. Teakholzholz ist bemerkenswert haltbar, aber sein Preis gegangen herauf, während Weltteakholz-Versorgungsmaterialien schwinden. Viele Sammler begehren dänische Teakholzmöbel der Mitte des Jahrhunderts für seine Art und Geschichte, sowie seine Langlebigkeit. Dänische Entwerfer im heute vorlegen häufig Entwürfe te, die die Art der traditionellen Teakholzmöbel nachahmen, obwohl sie häufig ein weniger teures Holz benutzen.

Teakholzholz ist in Indonesien und im tropischen Klima von Südostasien eingeboren. Dänische Siedleren versuchten, Indonesien in den 1800s zu kolonisieren und während, in das hölzerne Teakholz und seine Eigenschaften vernarrt wuchsen. Es wurde Handelsbrauch, Koloniehäuser im Teakholz zu versorgen, sowie, Hauptlasten des hölzernen Hauses des Teakholzes nach Dänemark zu versenden.

Die Popularität der dänischen Teakholzmöbel verfing nicht an in Dänemark für ein fast Jahrhundert. Es war nicht bis kurz nach den zweiten Weltkrieg, dass dänische Entwerfer hölzerne Möbel des Marketing-Teakholzes zur Öffentlichkeit anfingen. Dänische Teakholzmöbel von diesem Zeitraum definiert durch seine Einfachheit, seine glatten Linien und seine Zurückhaltung.

Weil Teakholzholz besonders haltbar ist, existiert viel der Möbel, die in der Nachkriegszeit produziert noch, in ausgezeichnetem Zustand heute. Es verkauft häufig in den Möbelgeschäften um die Welt als “Danish moderne Möbel, † und schaut oftmals noch nagelneu. Sammler und antike Händler verkaufen auch moderne Möbel des Teakholzes und können ziemlich hohe Preise für die konservierten oder wieder hergestellten Stücke des Brunnens holen.

Wenig geändert über dänischen Möbelentwurf in den Jahren. Die meisten Möbel produzierten in der dänischen Art behalten heute den einfachen, linearen Blick der Nachkriegsstücke. Dieses voranbringt die Marktfähigkeit der modernen dänischen Möbel en und beeinflußt auch die Art von viel von neuem Dänische, oder Dänisch-Art Möbel produziert.

Etwas neue Möbel sind, wie das alte, gebildet vom Teakholz. Zum ungeschulten Auge können nagelneue dänische Teakholzmöbel von den antiken dänischen Teakholzmöbeln fast nisht zu unterscheidend sein. Wegen des Aufstieges im Preis des Teakholzbauholzes, können neue Stücke ziemlich teuer sein, jedoch. Obgleich, sobald reichlich, die Teakholzwälder von South Asia in vielen Plätzen gestohlen worden, schlecht bewirtschaftet oder für landwirtschaftliche Getreide oder andere Risiken geverringert. Einige Teakholzbauernhöfe fortbestehen hen, aber das unterere Versorgungsmaterial bedeutet, dass die Nachfrage - und der Preis mit ihm - viel höher ist.

Viele Entwerfer, die fahl, um den Blick der dänischen Teakholzmöbel gefangenzunehmen zu anderem Holz, wie Eiche oder Rosenholz greifen. Dieses Holz, entweder alleine oder im Verbindung mit auserwählten Teakholzverkleidungen, verleiht das Gefühl des Teakholzes ohne die Kosten. Wenn sie in der modernen Art, sogar errichtet, zusammenbringen Fauxteakholz Möbel authentische Stücke ische und können Dekorateuren ermöglichen, einen hochwertigen, modernen Blick ohne den Preis zu verursachen.