Was ist das Spiel von Badminton?

Wie das Spiel von Tennis, ist das Spiel von Badminton ein Schlägersport, der von den Spielern gespielt wird, die auf gegenüberliegenden Seiten eines Netzes stehen, das über einem rechteckigen Gericht aufgereiht wird. Eine andere Ähnlichkeit ist die Zahl Spielern: zwei Konkurrenten sondert innen und vier in den Doppelten aus. In beidem Sport sondert Spiel auf einem schmaleren Gericht als Doppelte aus, und Doppelte können das Gericht nebeneinander teilen oder konfrontieren und sich zurückziehen. Die meisten anderen Aspekte des Sports sind unterschiedlich.

Ein amtlicher Federballplatz ist kleiner als ein Tennisgericht. Während ein Tennisgericht 27 Fuß ist (8.23 m) weit für sondert und 6 Fuß aus (10.97 m) weit für Doppelte und 78 Fuß (23.77 m) lang, ein Federballplatz ist nur 44 Fuß (m) 13.4 lang und 17 Fuß (5.18 m) weit für sondert und 20 Fuß aus (6.1 m) weit für Doppelte. So während ein Tennis Spielerabdeckungen 2106 Quadratfuß (195.6 sq m) aussondert, sondert a Spieler in den Badmintonabdeckungen nur 748 Quadratfuß (69.4 sq m), ein ungefähr Drittel vom Bereich aus. Badminton wird auch beiläufig in den Hinterhöfen und auf Stränden, z.B. gespielt.

Während Tennisspieler eine Kugel über einem Netz aufprallen, das den Boden gleitet, arbeiten Badmintonspieler, um ein shuttlecock oben zu halten und schlagen es über einem Netz, das 5 Fuß 1 innen (1.55 Meter) an den Rändern und 5 Fuß (1.524 Meter) in der Mitte hoch ist. Das shuttlecock oder der Piepmatz, gebildet von einer Unterseite mit einem Kreisring der Federn, ist, dass Wind einen großen Effekt auf ihm haben kann, so die meisten Konkurrenzen werden gehalten zuhause so hell.

Im Spiel von Badminton, werden die meisten Punkte wie das Resultat einer Sammlung, eine Reihe Schläge des shuttlecock über dem Netz gezählt. Ein Spiel wird mit 21 Punkten gewonnen, und besteht Gleiche aus drei Spielen. Spieler zählen einen Punkt für die Sammlung, wenn sie das shuttlecock über dem Netz erlaubterweise schlagen, sodass es nicht erlaubterweise zurückgebracht wird. Ein Punkt wird in einer Sammlung gezählt, wenn das shuttlecock:

• schlägt den Fußboden innerhalb der Gerichtsgrenzen, bevor ein Spieler ihn erreicht,
• wird unter oder im Netz, eher als über ihm geschlagen,
• wird aus Grenzen heraus, vom Konkurrenten gesendet,
• wird mehrmals geschlagen, bevor man über das Netz überschreitet,
• wird eher als geschlagen umschlungen
• schlägt die Decke

Es gibt auch einige Störungen des bestimmten Services, die zu die Konkurrenten führen, die einen Punkt zählen. Diese schließen das Dienen des shuttlecock von ein Punkt höher als die server’s Taille, ein Schläger ein, der abwärts nicht zu der Zeit des Services, eines Anfangsschlages auf den Federn eher als die Unterseite des shuttlecock, der Störung, in den Anschlussbereich des opponent’s Gerichtes zu dienen, etc. gewinkelt wird.

Badminton ist gewesen ein olympischer Sport seit 1992, nachdem es ein Demonstrationssport 1972 und 1988 gewesen war. Er wird in fünf Ereignissen gespielt: men’s sondert, men’s Doppelte, women’s aussondert, women’s Doppelte und Mischdoppelte aus, in denen jede Mannschaft einen Mann und eine Frau besteht. Einige andere internationale Turniere werden auch gehalten.