Was ist der Erdungsdraht?

Ein Erdungsdraht ist ein Draht, der buchstäblich an die Masse angeschlossen wird. Dieser Draht tritt als ein Unterstützungsdraht auf, falls ein Nulldraht ausfällt. Ohne einen Erdungsdraht wird das Risiko des elektrischen Schlages eine entwicklungsfähige Möglichkeit. Erdungsdrähte sind normalerweise grün oder in der Farbe gelb, um zwischen Nulldrähten und heißen Drähten zu unterscheiden. So ist es einfach, einen Erdungsdraht von anderen Drähten zu erkennen.

Jeder elektrische Stromkreis innerhalb eines Hauses hat zwei Arten Draht: heiß und Null. Schwarze Drähte bekannt als „heiße“ Drähte, und diese Drähte tragen elektrische Strom; heiße Drähte können in der Farbe rot auch sein. Weiße Drähte tragen elektrische Strom weg von einer Vorrichtung, und diese Drähte bekannt als Nulldrähte.

Wenn ein weißer Draht defekt ist, wird Umherirrenderstrom nicht mehr von einer Vorrichtung weggeschaffen, und Neutralisation ist nicht ohne die Hilfe eines Erdungsdrahts möglich. In den meisten Fällen wird ein Erdungsdraht an einen Stromunterbrecher angeschlossen. Wenn ein Nulldraht nicht mehr funktionell ist, löst der Erdungsdraht den entsprechenden Stromunterbrecher aus. Wenn ein Stromunterbrecher aktiviert worden ist, wird jeder elektrische Strom sofort gestoppt.

Geräte funktionieren normalerweise ohne die Hilfe der Erdungsdrähte. Tatsächlich wenn ein geerdeter Draht defekt oder fehlt, sind die meisten Leute nicht in der Lage, den Unterschied zu erklären. Wenn eine große Menge Hochspannung mit das Gerät jedoch in Berührung gekommen hat eine verwendende Person, kann dieses Gerät einen stämmigen elektrischen Schlag gewinnen. Folglich ist es wichtig, dass alle Geräte einen geerdeten Draht miteinschließen.

Erdungsdrähte sind im Wesentlichen eine Art Versicherung. Wenn ein Nulldraht nicht arbeitet, garantiert ein geerdeter Draht, dass ein Gerät nicht einen gefährlichen elektrischen Schlag abgibt. Zusätzlich zu den Erdungsdrähten alle Häuser, enthaltene korrekte Stromunterbrecher wenn. Unterbrecher und Erdungsdrähte sind leicht vergleichbar, da beide Vorrichtungen gefährliche Schläge verhindern.

Wenn man ein Haus kauft, ist es entscheidend, einen Hauptprüfer oder Elektriker zu bitten, das elektrische Netz eines Ausgangs zu kontrollieren. Während einige Häuser scheinen können, in good condition zu sein, kann fehlerhafte Verdrahtung führen, um zu entsetzen und Feuer. Fast jedes Land hat einen elektrischen Standard eingestellt in place, den alle Eigenheimbesitzer befolgen müssen. Diese Standards existieren, um nicht notwendige Feuer und andere Vorfälle zu verhindern. In den meisten Fällen enthält ein Haus, das nicht bis zum Code ist, nicht Stromunterbrecherkasten- oder Erdungsdrähte.