Was ist die Birken-Familie?

Die Birkenfamilie ist eine Familie der Bäume und waldige Sträuche, wissenschaftlich eingestuft als die Familie Betulacea. Die Klasse Birke ist die Elternteilklasse für die zutreffenden Birken, obwohl moderne Wissenschaft im Allgemeinen zwei Subfamilies innerhalb der Birkenfamilie erkennt, sechs Klassen und ungefähr 130 Sorte. Diese schließen Birken, Erlen, Hornbeams und mehrere Nusslager Bäume wie Haselnüsse und Haselnüsse mit ein. Birken sind lang für das Holz und die Nüsse wichtig gewesen, dass sie produzieren.

Diese Familie der Bäume wird geglaubt, aus prähistorischem China, als alle sechs Klassen gestammt zu haben und mehr als 50 Sorten werden in diesem Bereich gefunden, von dem viele zur Region endemisch sind. Versteinerte Beispiele von dieser Region aller sechs Klassen gehen bis zu 20 Million Jahren zurück. Heute werden diese Bäume in fast allen mäßigen Zonen um die Welt, hauptsächlich in der Nordhalbkugel gefunden, obgleich einige Sorten von den Anden-Bergen in Südamerika bekannt.

Viele Mitglieder der Birkenfamilie werden als Pioniersorte betrachtet. Diese Arten der Bäume sind häufig die ersten, zum sich in den Bereichen herzustellen, die durch verheerende Feuer und andere Störungen gelöscht werden. Sie können Gelände wie Heide kolonisieren und feuchte Tiefländer, da viele Sorte sind gegen nasse Bedingungen tolerant. Die meisten Mitglieder der Birkenfamilie haben Teardrop geformte Blätter mit Federmuster Ribbing und gezackten Rändern. Alle sind monoecious oder haben die männlichen und weiblichen Blumen auf dem gleichen Baum.

Mitglieder der Birkenfamilie sind lang Handels- für Nüsse, Bauholz und andere hölzerne Produkte wichtig gewesen. Haselnüsse und Haselnüße sind wichtige Nahrungsmittelgetreide. Vorindustrielle Völker wie die amerikanischen Ureinwohner benutzten Birkenbarke für Bedeckung-Kanus und -wohnungen und als Mittel für Schreiben und Anstrich. Holz von irgendeiner Sorte, wie den Hornbeams, ist besonders hart und langlebiges Gut und in der Vergangenheit wurde für Sachen wie Werkzeuge, Lastwagenräder und hackende Bretter verwendet.

Heute bleiben Erle und Birke für Möbel, Täfelung, Liebhabereien und Furnier-Blätter populär. Viel Ende- oder Schrankgradfurnierholz wird mit einer äußeren Schicht der Birke gebildet. Auszüge von einigen Sorten werden in den Kosmetik, in den Shampoos und in den Würzen benutzt, und Birkenbier ist ein traditioneller nicht alkoholischer gekohlter Brew. Birke ist auch ein populäres Brennholz, da sie sauber brennt und einen hohen Wärmewert für sein Gewicht hat. Holz von der Sorte wie dem Hornbeam fährt fort benutzt zu werden, um Einzelteile wie Werkzeughandgriffe, hölzerne Stöpsel zu konstruieren, und ausbreitend, für die ein sehr hartes, haltbares Holz wünschenswert ist.