Was ist die beste Weise, einen Ofen zu säubern?

Das Säubern eines Ofens verwendete, um ein unordentlicher Job zu sein. Heute ist der Prozess viel einfacher als in den Jahren vorüber. Jedoch arbeiten einige Reinigungsmethoden besser mit verschiedenen Arten der Öfen. Sind hier die besten Weisen, einen Ofen, abhängig von zu säubern, ob das Gerät selbstreinigend ist.

Der selbstreinigende Ofen ist herum für einige Dekaden gewesen. Seit dem 1980’s sind Öfen dieser Art sehr populär geworden. Im Allgemeinen hat der Ofen die Fähigkeit, Hochtemperaturen zu verwenden, um Überläufe effektiv aufzubrauchen und die ähnlichen Substanzen, die einmal heraus während des Backens oder der bratenen Nahrung lecken. Die meisten Modelle umfassen eine Sicherheitseigenschaft, die die Ofentür einmal, das der selbstreinigende Zyklus eingeleitet wird verriegelt und das Türverschlossene bis die Innentemperaturtropfen unterhalb eines bestimmten Niveaus hält.

Jedoch erfordert das Säubern eines Ofens mit dieser Art der Eigenschaft ein wenig mehr einen Zyklus als bloß beginnen. Sobald der Reinigungszyklus komplett ist, gibt es wahrscheinlich, ein feines Puder oder ein Rückstand entlang der Unterseite des Ofenraumes zu sein. Dieses kann mit einem sauberen feuchten Tuch weggewischt werden. Wenn es scheinen, irgendwelche bleibenden Flecke zu geben, kann eine einfache Lösung des Backensodas und -wassers als Lichtpoliermittel benutzt werden, um den Reinigungsjob zu beenden. Die gleiche Lösung kann auch benutzt werden, um den Innenraum der Ofentür unten zu waschen, ohne den Ofen in jeder Hinsicht zu schädigen.

Heute gibt es einige Modelle des selbstreinigenden Ofens, die einen fachkundigen Reiniger erfordern, der vor dem Beginnen des Reinigungszyklus angewandt sein muss. Jedoch fordern die Majorität der selbstreinigenden Öfen heute nicht einen Reiniger. Vor dem Versuch um sicher zu sein, die owner’s überprüfen, die Ihren Ofen zu säubern manuell sind.

Der Prozess zum Säubern einen Ofen, der nicht mit einer selbstreinigenden Eigenschaft ausgerüstet wird, ist ein bisschen arbeitsintensiver. Um schwere Anhäufung im Laufe der Zeit zu verhindern, ist es eine gute Idee den Ofen kurz nach jedem Gebrauch wegzuwischen. Dieser Prozess kann using ein sauberes Tuch erreicht sein, das mit Heißwasser befeuchtet worden ist. Die Zeit zu nehmen, einen Ofen zu säubern, kurz nachdem Gebrauch, bedeutet weniger Zeit, damit Überläufe auf der Unterseite des Ofenraumes vereinbaren und sich verhärten.

Zusätzlich zum Nehmen der Zeit, einen Ofen zu säubern, nachdem jeder Gebrauch, dort die Notwendigkeit ist, die Anhäufung vom Rauche zu entfernen oder einzufetten, der neigt, auf die Seiten und die Oberseite des Ofenraumes zu vereinbaren. Eher als using raue Chemikalien, erledigt das Anwenden des Backensodas mit einer kleinen Menge Wasser normalerweise die Arbeit freundlich. Ein Plastik verwenden scheuern Bürste oder Schwamm, um die Backensodapaste aufzutragen. Das Backensoda ist genug abschleifend, den Rückstand von den Seiten und von der Oberseite des Raumes zu löschen, aber leicht genug, um die Schicht nicht auf dem Ofeninnenraum zu verkratzen. Sicherstellen, ein befeuchtetes sauberes Tuch zu benutzen, um den Rückstand des Backensodas außerdem wegzuwischen.

Während der Prozess zum Säubern einen Ofen ein wenig sich unterscheiden kann, ist es möglich, die beste Methode festzustellen, die auf der Art des Ofens basiert, den Sie haben. Wenn im Zweifel, ist es eine gute Idee, die owner’s zu konsultieren, die und alle mögliche Empfehlungen zu lesen manuell sind, die vom Hersteller bereitgestellt werden.