Was ist ein Allegheny Serviceberry?

Ein Allegheny Serviceberry oder Amelanchier laevis, ist ein Laubbaum, der allgemein in den östlichen US und im Ostkanada gefunden. Er ist gegen kaltes und trockenes Wetter ziemlich beständig, obwohl es im feuchten Boden und in einer sonnigen Umwelt am besten wächst. Der Name des Baums bezieht die auf purpurroten Beeren, die er während des Sommers produziert, der durch Menschen und Tiere gleich verbraucht werden kann. Andere ästhetische Qualitäten verbanden mit dem Baum mit.einschließen seine weißen Blumen und färben änderndes Laub. Die, die diese Anlagen halten, während Gartensträuche sie im Allgemeinen von den Samen wachsen.

Zwischen April und Mai produziert der Allegheny Serviceberry die leicht duftenden, weißen Blumen. Technisch ist die Anlage wirklich Teil der Rosen-Familie. Seine Blätter zuerst anfangen mit einer ein wenig purpurartigen Farbe n und werden bläuliches Grün während der Frühlingszeit. Im Herbst sport die Blätter eine orange/rote Farbe. Der Baum ist eine mehrjährige Pflanze und bedeutet, dass er zurück jährlich wächst, obwohl er beschrieben als, eine verhältnismäßig kurze Lebensdauer habend, wenn er mit anderen Arten Laubbäume verglichen.

Mitten in Sommer wachsen dunkle purpurrote Früchte reichlich auf Allegheny Serviceberrybäumen. Diese Früchte sind essbar und im Eisen hoch. Amerikanische Ureinwohner bekannt, um die Beeren zu trocknen, um ein Produkt ähnlich zu bilden Rosinen. Manchmal verwendeten sie sie, um eine Nahrung zu bilden, die Pemmican genannt, der gewöhnlich während des Winters verbraucht. Diese Vorbereitung umfaßt mischende Serviceberries mit Fleisch- und tierischem Fett.

Vögel und Waldtiere genießen auch, Serviceberries zu essen. Der Allegheny Serviceberrybaum bekannt für die Anziehung der Tiere und der Insekte, einschließlich Bienen. Wenn empfindlilch gegen etwas Insektschaden, überlebt der Baum normalerweise, selbst nachdem, verwüstend durch die Bienen und andere Wanzen und stützt nur minimalen kosmetischen Schaden.

Zwar häufig gefunden im Holz und in den Wiesen, kann der Allegheny Serviceberry in den Gärten außerdem angebaut werden. Am allgemeinsten, wächst der Baum entlang dem östlichen Teil von Nordamerika, einschließlich die amerikanische Ostküste und den Mittelwesten und den Teilen von Kanada. Seine optimalen Wachstumsbedingungen umfassen feuchten, säurehaltigen Boden, obwohl er trocken ziemlich tolerant ist. Der Baum ist auch gegen kaltes, Überlebentemperaturen unter -30° Fahrenheit ziemlich beständig (ungefähr -34° Celsius).

Allegheny Serviceberries beschrieben häufig als, irgendwo seiend zwischen einem Baum und einem Strauch. Sie wachsen zwischen 15 und 30 Fuß hoch (ungefähr 4.5 bis 9 Meter) mit einer ähnlich sortierten Verbreitung. Es gemerkt worden, dass der Allegheny Serviceberry häufig schwierig, in den Betriebsgeschäften als völlig gewachsene Anlage zu finden ist. Stattdessen fortgepflanzt die Anlage häufig von den Samen oder von den Wurzeln der.