Was ist ein amerikanischer Boxwood?

Benannte auch den allgemeinen Boxwood, der amerikanische Boxwood ist eine Art immergrüner Strauch, der in den Vereinigten Staaten extrem populär ist. Diesen Strauch gilt als ein robustes, beständige Anlage der Plage. Amerikanische Boxwoods sind als Hecke häufig benutzt, oder Akzente in den Yards und, wegen ihres starken Laubs, verwendet häufig als natürliche Privatlebenschirme. Der wissenschaftliche Name für den amerikanischen Boxwood ist Buxus semperverins.

Der amerikanische Boxwood entwickelt eine zu durchschnittliche Höhe von 5-10 Fuß (ungefähr 1.5-3 m), obwohl sie wie 12 Fuß (ungefähr 3.6 m) so hoch wachsen kann. Im Allgemeinen oval, benötigt dieser Boxwood Beschneidung, um zu helfen, seine Form ordentlich zu halten und geschädigte Niederlassungen zu entfernen. Beschneidung sollte nicht extrem sein jedoch da die langsame Wachstumsrate des Strauchs ihr schnell zurückgewinnen untersagt.

Als Immergrün hält der amerikanische Boxwood sein Blattjahr rund. Die Blätter sind dunkelgrün auf die Oberseite und darunterliegend hellgrün. Wenn sie im Früjahr blüht, produziert dieser Boxwood kleine weiße Blumen.

Amerikanische Boxwoods können volles Tageslicht zulassen, aber vorwärtskommen im teilweisen Farbton ilweisen. Sie bevorzugen Sand- oder Lehmboden, obwohl sie in fast jedem möglichem Boden leben können, solange das pH-Niveau über 6.5 ist. Ausbreitung ist verhältnismäßig einfach und kann vollendet werden, indem man Ausschnitte pflanzt oder überlagert, der mit.einbezieht, Niederlassungen aus den Grund zu lassen, um Wurzel zu nehmen. Die Fortpflanzung sollte am Sommer oder am Fall erfolgt werden.

Um einen amerikanischen Boxwood zu pflanzen, sollte der Bereich von Felsen und Gras freigemacht werden. Da der Boxwood eine flach-verwurzelte Anlage ist, sollte es in ein Loch nicht ziemlich wie seine Wurzelbirne so tief gelegt werden. Das Loch sollte die gefüllte halbe Weise dann sein, gewässert, dann vollständig ausgefüllt. Wenn sie Reihen von Boxwoods pflanzen, sollten sie gesperrt werden 3-5 Fuß (ungefähr 0.9-1.5 m) auseinander.

Obwohl der amerikanische Boxwood gegen die meisten Plagen beständig ist, kann es Opfer zu bestimmten Scherflein, zu Blattbergmännern und zu Psyllids noch fallen. Insektenvertilgungsmittel jedoch ausräumen normalerweise dieses Problem es. Eine Teller Reinigendwasser Mischung sprühte auf die Anlage kann sie von den Plagen auch reinigen.

Wurzelfäule und das Bronzieren der Blätter sind andere mögliche Probleme mit dieser Art von Boxwood. Wurzelfäule auftritt ln, wenn ein Pilz, der Phytophthora parasitica genannt, auf und um den Wurzeln wächst. Wenn der Boden nicht tut, bleiben Wurzelfäule sollte nicht ein Problem sein durchweg feucht. Das Bronzieren auftritt normalerweise wegen des Winds oder des Frostschadens während der Wintermonate r, obwohl manchmal Dürre ein Faktor ist. Aufstellungwindschilder sollten helfen, um diesem Problem zu kümmern.