Was ist ein Bauholz-Binder?

Ein Bauholzbinder ist ein Schnitt oder ein gehauenes Maschinenbordbuch, das für die Schaffung eines BinderDachstuhls benutzt. Bauholzbinder normalerweise herausgestellt in einer Fertigware ellt und vorgewählt für Ästhetik sowie für Stärke lt. In einem geöffneten Deckenentwurf sind Bauholzbinder über breiteren Längen stärker, als jeder einzelne Lichtstrahl der gleichen Länge sein kann. Dieses ist teils zutreffend, weil Bauholzbinder normalerweise stärker sind. Manchmal erzielt diese Stärke in einem Einzelstück des Bauholzes; andere Male enthalten sie glulam - mehrfache Stücke Holz, die zusammen geklebt.

Die allgemeinsten Arten des Holzes benutzt für einen Bauholzbinder sind Douglas-Tanne, westliche rote Zeder und südliche gelbe Kiefer, obgleich in etwas Bereichen der Welt andere Arten verwendet. Jedes Stück ist normalerweise vor Gebrauch in den Handels- und Wohnstrukturen gut-reif. Seasoing die Holzhilfen herabsetzen Schrumpfung tzen und verdrehen als das Binderalter. Einige Erbauer aufbereiten ältere Bauholzbinder für ihren ästhetischen Anklang en, aber sind normalerweise von der Anwendung der älteren Bauhölzer vorsichtig, während sie an der Dachgesimsverbindung schwächen können wegen der Zeitermüdung.

Viele verschiedenen Arten Bauholzbinder können in den Ställen, in den Häusern, in den Geschäften und in bedeckten Brücken gefunden werden. Allgemeine Entwürfe umfassen Königpfosten, Königinpfosten, scissor und paralleler Akkord/Brücke. Jede Art anbietet verschiedene lastentragende Vorteile und Arten d. Ein Bauholzbinder kann auf einem rustikalen Aussehen durch die verschiedenen Arten von Enden auch nehmen. Die meisten Vollendenwahlen umfassen glattes, raues gesägt, ausgebogt oder hand-hewn und den Draht, der für ein gealtertes Aussehen gebürstet.

Methoden der Verbindung zimmert zusammen, um einen Bauholzbinder zu bilden schwanken durch Anwendung. Einige verwenden Nut- und Zapfenschreinerei, die die Stöpsel des Hartholzes gefahren in eng anliegende Löcher einsetzt. Andere benutzen schwere Schraubbolzen mit den starken Stahlplatten, genannt Stützbleche, mit einem antiqued, geschwärzten Ende. Stahlriegel oder gewebtes Material, benutzt manchmal, um zu helfen, die Last über dem gesamten Binder gleichmäßiger zu verbreiten. Dieses hilft struktureller Stabilität der Zunahme sowie Angebot ein einzigartiges Innenaussehen. Platten und Riegel verringern die Menge des Bauholzes notwendig für den Binder und folglich herabsetzen das Gewicht, den Preis und das Gefühl des fertigen Bauholzbinders igen.

Glulams unterscheiden von den einzelnen Bauholzbrettanwendungen dadurch, dass sie von den stärkeren Brettern gebildet, die zusammen geklebt, um das abschließende Bauholzbinderstück zu bilden. Für ihre Größe sind sie stärker als das feste Bauholz wegen ihres Gebrauches des Klebers und der geschwankten Anordnung für die Bretter im Laminat. Die Fertigware schaut ganz wie ein Laib des Holzes, das zusammen geklebt worden. Glulams sind gewöhnlich teurer als gesägte Bauhölzer der gleichwertigen Größe, aber anbieten eine einzigartige Fertigware e, die häufig über dem einzelnen Bauholzbinderentwurf bevorzugt ist.

Ein anderer Vorteil eines Bauholzbindersystems, außer Stärke und Schönheit, ist, dass Bauholzbinder normalerweise eine bessere Feuerbewertung über Stahl anbieten. Im Falle des Feuers kann ein Bauholzbindersystem bis eine Stunde lang vor Ausfall dauern. Herkömmliche Stahlbinder ausfallen gewöhnlich schnell in einem Feuer el und verwerfen und verdrehen unter der intensiven Hitze.