Was ist ein Baum-Rasen?

Ein Baumrasen ist ein Streifen des gepflanzten Landes, das zwischen einem Bürgersteig und seiner parallelen Straße gefunden. In den Wohnnachbarschaften ist Gras die Art der Vegetation am allgemeinsten gepflanzt. Öffentlich können Bereiche, ein Baumrasen Büsche, Bäume und Blumenbetten auch umfassen.

Baumrasen helfen, Nachbarschaften, Aufschlag als Puffer zwischen Fußgängern auf dem Bürgersteig und bewegliche Autos in der Straße zu verschönern und zur Verfügung stellen natürliche Lebensräume für Insekte und andere wild lebende Tiere. Sie anbieten auch praktische Zwecke, wie Helfen, Regenwasser zu ernten und städtisches Abflusswasser zu verringern s. Einige Städte mit einer hohen Stufe der Wasserverschmutzung, wie Santa Monica in Kalifornien, spezifizieren, dass die Landschaftsgestaltung, die auf Baumrasen gefunden, keinen Abfluss produzieren.

In den meisten Plätzen um die Welt, sind Baumrasen Staatseigentum und folglich beibehalten durch den Stadtbezirk. In den meisten Bereichen der Vereinigten Staaten und des Australiens jedoch ist es üblich für den des Baumbenachbarten Privateigentuminhaber Rasens, seine Aufrechterhaltung zur Verfügung zu stellen; z.B. durch das Mähen des Grases oder der Beschneidung die Büsche. Die genauen Regelungen der Baumrasenwartung schwanken durch Stadtbezirk.

Einige Grundbesitzer beschließen, Anlagen dem Baumrasen hinzuzufügen, der entlang ihr Eigentum läuft. Dieses nicht immer die Erlaubnis gehabt in allen Stadtbezirken, jedoch also ist es dass die Grundbesitzerüberprüfung mit der Gemeindeverwaltung wichtig, bevor man pflanzt. Stromleitungen, Wasserrohre und andere Hausanschlussleitungen können in diesem Bereich, so jedermann auch begraben werden, der plant, in den Baumrasen zu graben sollte mit seinen oder lokalen Dienstprogrammen in Verbindung treten, um diese, Linien zu schädigen zu vermeiden.

Es gibt zahlreiche regionale Veränderungen für den Ausdruck „Baumrasen.“ In vielen Bereichen auf der US-Westküste z.B. genannt es eine Allee, während in Australien es als Naturstreifen bekannt, und im Vereinigten Königreich als Schulter. Andere Synonyme umfassen Stadtgras, Kandarerasen, Bürgersteigpuffer und Kante. Er genannt auch den Streifen eines Teufels, parkenden Streifen und Pflanzen des Streifens.

Eine Veränderung des Ausdruckes, Streifen des Teufels, hat einen interessanten Ursprung. Die Phrase gefunden ausschließlich in nordöstlichem Ohio, spezifisch in und um Akron. Es vorgeschlagen worden sz, dass es aus dem vieldeutigen Status des Streifens als nebliges Stück Land ergab, das zwischen Öffentlichkeit und Privateigentum fällt. Der Bereich ist Land der effektiv übertragenen ein KeinMänner und führt zu ihn werden bekannt als der Streifen des Teufels.

„Prachtstraße“ ist eine andere Veränderung des Baumrasens, allgemein am verwendetsten in North Dakota, in Michigan, in Minnesota und in Kanada. Heute holt die Wortprachtstraße, um eine ausgedehnte Straße, aber, als sie zuerst in den Mid-1700s benutzt, um seine Konnotation zu kümmern war von einer Durchgangsstraße mit einem Streifen der Landschaftsgestaltung laufend hinunter seine Mitte.