Was ist ein Bedarfswarmwasserbereiter?

Ein Bedarfs- oder ein tankless, Warmwasserbereiter ist ein System für Heizungswasser, da es durch die Rohre überschreitet, normalerweise sehr nahe dem Punkt des Gebrauches.

Traditionelle BehälterWarmwasserbereiter holen das Wasser zu ungefähr 140 Graden Fahrenheit (60 C), zwecks die Wasserversorgung sicherzustellen dauert lang, nachdem die Heizung abstellt. Da aus einer Dusche des Hahns heraus gepumpt zu werden dieses, offensichtlich weites zu heißes ist, hinzugefügt kaltes Wasser der Mischung in den Rohren gt. Im Laufe der Zeit verbunden mit dem Verlust der thermischen Energie, hat die durchschnittliche Behälterheizung eine Leistungsfähigkeit von ungefähr 80%.

Bedarfswarmwasserbereiter haben einige Vorteile über ihrem Behälter-using Gegenstücke. Während Behälter häufig im Laufe der Zeit vermindern und anfangen zu lecken, ist der Apparat, der in einem Bedarfswarmwasserbereiter benutzt, gegen die Belastungen des Alters viel weniger empfindlilch und überleben häufig das Haus, das sie innen angebracht. Die Menge von Energie verwendet ist ein Bruch von der, die in einem BehälterWarmwasserbereiter verwendet, wegen der erhöhten Leistungsfähigkeit und eines viel kleineren Fensters, während deren eine Wärmequelle gebräuchlich ist. Während Heißwasserbereiter des Behälters können und häufig tun, Durchlauf aus Heißwasser heraus, nachdem einige Duschen, Bedarfsheizungen ein immer währendes Versorgungsmaterial Heißwasser liefern, garantierend, dass warmes Wasser immer vorhanden ist, wenn es benötigt.

Ein tankless Warmwasserbereiter kann zwischen $500 und $1500 kosten, und sie verwenden am allgemeinsten entweder Energie des elektrischen oder Erdgases, um das Wasser zu erhitzen. Die meisten mittelgroßen Haushalte berichten Energieeinsparungen von ungefähr 25-45% für eine Gas- oder Propanheizung und über bis 50% mit einer elektrischen Heizung, über der Anwendung der traditionellen Behälterheizungen. Wasser eingestellt normalerweise auf eine maximale Temperatur von 120 Graden Fahrenheit ur (49 C), obwohl viele Heizungen kundenspezifische Einstellung der maximalen Temperatur über Fernsteuerungs zulassen. Ausfluß veranschlägt Strecke von 8-14 Gallonen (30-53 Liter) pro Minute.

Installation für die meisten tankless Warmwasserbereiter ist unglaublich einfach und mit.einbezieht einfache Klempnerarbeit nfache. Im Falle der elektrischen Heizungen ist alles, das für eine Kraftstoffquelle angefordert, die Heizung in einen Anschluss zu verstopfen und Ihr, Wasser zu erhitzen anzufangen.

Einige moderne Bedarfswarmwasserbereiter können ein Solarvorwärmensystem enthalten. Dieses System benutzt ein traditionelles Solarheizsystem und einen Behälter, um das Wasser zur gewünschten Temperatur, erheblicher Energieverbrauch der Einsparung nahe zu holen in der Schlussbedarfsheizung. Kosten eines Solarvorwärmensystems zwischen $500 und $800.