Was ist ein Bellwort?

Ein Bellwort ist eine Art kleiner Lilieneingeborener nach Nordamerika. Häufig gefunden in den Waldabhängen, bekannt die fünf Sorten von Uvularia häufiger als Bellwort, merrybells oder Glockenblumen. Erkennbar durch seine unterscheidend sinkende Glockenblume, ist der Bellwort ein wundervoller Zusatz zu den Waldeinstellungen und -gärten. Er kann von den Samen gewachsen werden und neigt, im April und Mai durch den Frühsommer abhängig von dem Klima zu blühen.

Eine reizende und empfindliche Anlage, Bellworts sind mehrjährige Pflanzen und haben die gelben oder cremefarbenen Blumen. Sie neigen, in den Büscheln in den schattigen Regionen mit dem feuchten Boden zu wachsen und bilden eine reizende späte Frühlingsanzeige. Eins der größeren Vielzahl, U., das Grandiflora ist, ist für seine helle zitronengelbe Farbe identifizierbar. Blätter sind ein konstantes Grünes und, wie die Blume, ein Fall abwärts. Die Glocke der Blume beschrieben häufig als, eine verdrehte oder gebogene Form habend, wenn die Blumenblätter manchmal außerhalb von der Unterseite winkeln, der Glocke.

Irgendein amerikanischer Ureinwohner züchtet benutzten Bellwort, um Hilfsmittel zusammenzubrauen. Es geglaubt, um für Entzündung verringern und Gift von den Schlangebissen oder -infektion herausziehen gut zu sein. Wurzeln benutzt auch in den verdauungsfördernden Stärkungsmitteln für den Magen. Frühe amerikanische Siedleren glaubten auch, dass die Anlage etwas Gebrauch als Kehlemedizin hatte, aber dieses war schließlich nachgewiesenes falsches.

Der Name, Uvularia ist ein Hinweis auf der Form der sinkenden Glockenblume. Die Form der Blume soll vom kleinen, hängenden Stück des Gewebes in der Rückseite der Kehle, benannte den Uvula erinnernd. Einige Historiker glauben, dass diese Ähnlichkeit ist, was die geführten Siedleren, zum der Anlage mit Heilungen für Kehleprobleme falsch zu verbinden.

Wie viele Wildflowers ist Bellwort ungiftig und kann gegessen werden. Nach Ansicht einiger Experten ernteten amerikanische Ureinwohner die Blume für seine zarten und nahrhaften Wurzeln, Blätter und Eintragfäden. Es ist wichtig ein, Getreide von Bellwort über-zu ernten zu vermeiden jedoch da Schaden des Wurzelsystems schnell die Anlage tötet. Gewusst nicht für sein Aroma, Bellwort sollte zu essen für nur Nahrungsmitteldringlichkeiten reserviert möglicherweise sein.

Um Bellwort in einen Waldgarten zu enthalten, ist- es wichtig die guten Bedingungen zu haben. Die Anlagen neigen, schattige Bereiche zu bevorzugen, also erwägen, um Bäume zu pflanzen, die die Blumen vor die meisten schützen können direktes Tageslicht. Beschmutzen muss feucht sein und kann die Bedeckung mit Laub erfordern, dennoch sollte Sorgfalt angewendet werden, um über-zu wässern zu vermeiden. Bellwort schaut reizend, wenn es mit anderen shade-loving Wildflowers, wie Bluebells, wilden Lilien oder Steckfassung-in-dKanzel gepflanzt.