Was ist ein Bergsteigen-Zelt?

Bergsteigenzelte sind Zelte, die konstruiert werden, um extremen Wettersituationen zu widerstehen. Häufig benutzt für die Wildnis, die in den kalten Klimata kampiert, stellt ein Bergsteigenzelt zusätzlichen Raum für beide zur Verfügung, die von den Versorgungsmaterialien leben, schlafen und die Lagerungen. Das Aussehen eines Bergsteigenzeltes ähnelt dem vieler anderen Zelte, aber es hat bedeutende Unterschiede im benutzten Material und im tatsächlichen Aufbau der Vorrichtung.

Eine Eigenschaft, die ein Bergsteigenzelt abgesehen von anderen Arten Zelte einstellt, ist das Material, das für das Oberteil benutzt wird. Während die Wahl des Gewebes die übliche Tonleiter der Nylonmischungen zum Segeltuch laufen lassen, ist das Gewicht des Materials erheblich schwerer als die Zelte, die für Gebrauch im Strand oder für das allgemeine Kampieren in einem Wald während der Sommermonate konstruiert werden. Das Material wird auch schwer beschichtet, um es einfacher zu lassen, damit Regen und Schnee das Äußere des Zeltes abrutscht.

Ein anderer Unterschied zwischen einem Bergsteigenzelt und anderen Arten Zelte ist die Platzierung der Zeltpfosten und der Stützstruktur. Ein Bergsteigenzelt kennzeichnet häufig und externer Rahmen der Metallpfosten, die helfen, die Form des Zeltes zu definieren. Dieses lässt den Innenraum des Zeltes ununterbrochenere Bodenfläche zur Verfügung stellen.

Starke Ineinander greifentüren sind auf den meisten Bergsteigenzelten allgemein. Sie beglückwünschen die Gewebetüren, die mit Reißverschlusszügen versiegelt werden können, wenn es eine Notwendigkeit gibt, den Innenraum des Zeltes von den äußeren Elementen abzuriegeln. Es ist nicht ungewöhnlich, damit ein Bergsteigenzelt zwei Türen eher als eine mit einschließt und dem Lagerbewohner erlaubt, Querventilation zu nutzen, wenn das Klima gemäßigt ist.

Das typische Bergsteigenzelt hat reichliche Speicherkapazität zusätzlich zum viel des Raumes für das Schlafen und der Bewegung während des Tages. Im Allgemeinen gibt es ein Vestibül, das in einem Ende des Zeltes gefunden wird, das für die Lagerung der Bergsteigen-Versorgungsmaterialien ideal ist. Der Speicherbereich ist häufig genug groß, Skifahrenausrüstung, Fischereiausrüstung und alle mögliche anderen Einzelteile unterzubringen, die für das Überleben der Wohnmobile notwendig sind.

Während die Kosten für ein Bergsteigenzelt significantly more als der Preis für einen einfachen Strand oder ein Sommerzelt sind, ist diese Art des Zeltes wahrscheinlich, jahrelang zu dauern. Bei der Lieferung mehr Raumes, neigt ein Bergsteigen ist nicht wahrscheinlich, viel Speicherkapazität zu erfordern, wenn nicht verwendet. Die Einstellung des Zeltes ist auch no more erschweren als ein traditionelles Modell. Viele kampierenden Enthusiasten ziehen es vor, ein Bergsteigenzelt sogar für beiläufigen Wochenendengebrauch in einem warmen Klima zu gebrauchen.