Was ist ein Binder-Dach?

Ein Binderdach ist eine dreieckige hölzerne Struktur, die in den Massenquantitäten an einer Fabrik konstruiert und zu den Jobaufstellungsorten versendet. Am Aufstellungsort zusammengefügt die Binderdachrahmen, indem man Tischler gestaltet. Ihre Massenproduktion und Verwendbarkeit gebildet sie viel allgemeiner als herkömmliche Dächer im heutigen Bausektor.

Die Popularität der Binderdächer basiert auf fünf grundlegendem Nutzen, den sie über herkömmlichen gestalteten Dächern haben. Diese einschließen außergewöhnliche Stärke, niedrige Kosten, Vielzahl von Arten, flexible und anpassungsfähige Entwürfe und schnelle Installation le. Herkömmliche Dachrahmen, errichtete alias Stock Dachrahmen, unterschreiten in allen diesen Punkten esen. Die einzige Beeinträchtigung, zum des Aufbaus zu bündeln ist, dass sie den Eigenheimbesitzer nicht mit häufig begehrtem Dachbodenraum versieht.

Es ist sichtlich zur Identität ein Binderdachsystem einfach. Es ist zusammen using 2 Zoll (5.08 cm) durch das Bauholz 4 Zoll (10.16 cm) vernetzt, das billig und stark ist. Das Holz befestigt sicher zusammen mit Metallriegeln, und der Systemsentwurf zur Verfügung stellt gleiche Verteilung des Gewichts zu den Innenwänden und zu den Deckenunterstützungen.

Trotz seiner außergewöhnlichen Stärke und niedrigen Kosten sollte ein Binderdachrahmen nie von seinem ursprünglichen Fabrikzustand geändert werden. Er sollte nie als Grundlage oder Unterstützung für einen Raum für das Leben oder Lagerung auch verwendet werden. Entweder von diesem zwei wechselnden Gebrauch ist gefährlich, da sie die Stärke des Entwurfs kompromittieren und die Struktur anfällig für Ausfall oder völligen Einsturz verlassen. Binderdachentwürfe sind die Fabrik, die reguliert, um vorgeschriebenen Gewichten der Struktur selbst sowie die des Schnees zu widerstehen und Eis.

Binderdacharten sind in vielen Entwürfen vorhanden, aber vier sind durch viele Eigenheimbesitzer und Homebuilders am allgemeinsten und bevorzugt. Diese mit.einschließen den w-Binder, m-Binder, Scherebinder und Giebelbinder. Der w-Binder besteht eine Reihe Dreiecke, die dem Buchstaben „W ähneln,“ gestützt auf die Oberseite und die Unterseite durch die oberen und untereren Akkorde oder die Klammern; der m-Binder folgt dem gleichen grundlegenden Entwurf. Giebelbinder gefunden allgemein auf den äußersten Ecken der Dächer, während Binder verwendet für roofing auf Innenwänden und Decken scissor.

Dachrahmen ohne Binder konstruierend, gilt ziemlich als Komplex, da die Myriade der Winkel, die in allem aber im ursprünglichsten Dach vorhanden sind, schwierig überwältigend ist und für viele Tischler, Fremdfirmen und Homebuilders. Die bereite Verwendbarkeit und die niedrigen Kosten der Binderdachrahmen machen es möglich, die stilvollen und einzigartigen Dächer zu errichten, indem sie Binderarten kombinieren und kreative Außenbehandlungen verwenden, um die Entwürfe zu erhöhen. Die meisten erfahrenen Architekten können den Dacheffekt erzielen, der vom Eigenheimbesitzer gewünscht, der vorhandenes Binderdach verwendet, gestaltet und entwirft.