Was ist ein Binder-Dachsparren?

Ein Binderdachsparren, alias ein gebündelter Dachsparren, ist eine ausgeführte, triangulierte Dachstützpunktstruktur, die normalerweise und dann geliefert an die Aufbauposition errichtetes off-site ist. Solch eine Struktur kann entweder Metall oder aus Holz bestehen, aber gebildet am allgemeinsten vom gebrannten Bauholz, das mit Stahlnagelplatten zusammengebaut. Die Funktion des Binderdachsparrens ist, das volle Gewicht des Dachs des Gebäudes zu stützen und diese Last zu den äußeren Wänden zu tragen. Diese Bestandteile unterscheiden von den Dachdachsparren, die einzelne Lichtstrahlen sind, auf einige Arten.

Kürzere Längen des Gebrauches der Binderdachsparren im Allgemeinen des Bauholzes als in einem herkömmlichen hölzernen Dachsparrenrahmen verwendet, mit dem Ergebnis eines Unterstützungssystems. Jeder Binder errichtet, um Spezifikationen using die Informationen zu fordern, die vom Haupterbauer bereitgestellt. Die Maße des Hauses verwendet, um die Zahl der Binder und der Überspannung mathematisch festzustellen, die benötigt, um die Last zu tragen, die Dachmaterialien umfaßt. Die meisten Dachbinder jetzt vorfabriziert rt und Fabrik-errichtet, das ein exakteres Produkt als zulässt, Dachbalken im Feld konstruierend.

Es gibt einige Vorteile zur Anwendung eines Binderdachsparrensystems über herkömmlichen Deckenbalken und -dachstützpunkten. Kosteneinsparungen erzielt durch die Verkleinerung des Holzes verwendet sowie die Fabrikart Produktion, die Arbeitskosten spart. Vorfabrizierte Maßeinheiten zusammengebaut zuhause zuhause, wo Materialien wie Holz nicht Elementen ausgesetzt, die das Verwerfen verursachen können. Zeitgenosse und andere nicht traditionele Dachentwürfe können ohne groß zunehmenbaukosten leicht untergebracht werden. Diese Systeme können grössere Bereiche als herkömmliche Dachsparren auch überspannen und Gebäude mit wenigen Gewichtlager Innenwänden und mit dem Ergebnis mehr zulassen geöffneter Entwurf.

Ein Nachteil Anwendung der Binderdachsparren, mindestens vom Gesichtspunkt des Eigenheimbesitzers, ist, dass ihr Entwurf und Aufbau weniger Dachbodenraum für Lagerung oder Expansion lässt. Dieses Problem kann gelöst werden, indem man Raumgröße Dachbodenbinder verwendet. Diese Bindersysteme entworfen spezifisch, um quadratische Extragesamtlänge, abhängig von dem Entwurf des Hauses, mit ungefähr 8 Fuß (2.4 m) zu erlauben von Höhe. Anders plus ist, dass die unteren Akkorde der Dachbodenbinder besonders entworfen, um Extragewicht zuzulassen und sie sehr stark bilden. Die zusätzlichen Kosten der Dachbodenbinder sind, normalerweise nur einige Dollar pro Quadratfuß minimal.

Die zwei allgemein verwendetsten Arten der Dachbinderarten sind der geworfener oder allgemeiner Entwurf und parallele Akkord, alias der flache Binder. Der allgemeine Binder ist der, der am vertrautesten und in der Majorität der Hauptbauvorhaben verwendet ist. Identifizierbar durch seine dreieckige Form, ist es die allgemeinste Art des Binderdachsparrens benutzt im Dachaufbau. Der parallele Akkordbinder benutzt meistens im Fußbodenaufbau, und ist also genannt für seine parallelen Akkorde über der Oberseite und der Unterseite.

Viele Veränderungen des Binderdachsparrens sind, abhängig von der Art und der Art des Hauses vorhanden, das errichtet. Zum Beispiel ist ein Scissorbinder in den Häusern mit Kathedraledecken allgemein verwendet, und ein angehobener Fersebinder ist häufig die Wahl für Energiesparende Entwürfe, weil seine Form Extradachbodenisolierung und eine feste Feuchtigkeits- und Dampfsperre zulässt. Vor der Einrichtung dieser Bestandteile, es ist wesentlich, dass der Haupterbauer genau weiß, welche Art des gestaltensystems des Dachbinders er wünscht. Maße und Spezifikationen sollten so genau sein, wie möglich, und es empfohlen, dass jeder Dachbinder gänzlich auf Anlieferung zum Jobaufstellungsort kontrolliert, um Qualität und Kundendienst sicherzustellen.