Was ist ein Bonsais-Topf?

Ein Bonsaistopf ist ein pflanzender Behälter, der spezifisch für Gebrauch mit Bonsais, Anlagen bestimmt, die sorgfältig in Übereinstimmung mit einer sehr alten japanischen ästhetischen Tradition verkleinert und geformt. Bonsaistöpfe können beim Penjing, das chinesische Äquivalent auch benutzt werden der Bonsais. Des rechten Topfes vorzuwählen ist zu einer Bonsaisdarstellung kritisch, da der Bonsaistopf mit der Anlage harmonisch mischen muss, sie ergänzen und das Stück auf eine elegante Art abschließen.

Es gibt nichts, das über einen Bonsaistopf besonders speziell ist, und die Leute konnten viel Üblichen Behälter pflanzend für Bonsais möglicherweise verwenden, solange die Behälter klein sind und sie gute Entwässerung haben. Abhängig von dem ästhetischen der Bonsais, kann der Topf flach oder tief, quadratisch oder oval und jede mögliche Zahl anderer Formen sein. Einige Gärtner mögen Bonsaistöpfe von den chinesischen und japanischen potteries kaufen, die Töpfe für Bonsais jahrhundertelang hergestellt, weil viele dieser Unternehmen traditionelle Glasuren und Aufbaumethoden anwenden.

Gute Bonsaistöpfe haben mindestens zwei Löcher für Entwässerung und fördern schnelle und leistungsfähige Entwässerung, damit die Wurzeln der Anlage nicht verrotten. Der Topf kann mit einem zusammenpassenden Entwässerungbehälter oder nicht, abhängig von dem Geschmack des Handwerkers kommen. Viele Bonsaistöpfe glasiert in den Massentönen, mit Farben wie Braunes, grün und Taupe, aber andere Farben können außerdem verwendet werden, und einige Töpfe glasiert Muster oder angehobene Entlastung, um Sichtinteresse zu addieren.

Wenn sie Bonsais ausbilden, anfangen Gärtner mit großen Töpfen d und lassen die Anlage ein kräftiges Wurzelsystem entwickeln. Im Laufe der Zeit getrimmt die Anlage wiederholt und repotted in den kleineren Behältern, damit sie erlernt, eine kompakte Wurzelkugel zu wachsen. Sobald die Wurzeln und die Anlage genug verbunden, können die Bonsais auf einen Bonsaistopf für Darstellung gebracht werden. Eingemachtes ein, die Anlage muss noch für Ästhetik und Stärke routinemäßig beschnitten werden und geformt werden. Eine Bonsaiskreation kann für Dekaden, mit den Stückdekaden dauern oder sogar -jahrhunderte, die alt sind oder mehr austauschend zwischen Kollektoren, Museen und Bonsaisgalerien.

Das Vorwählen eines Bonsaistopfes muss sorgfältig getan werden. Die Laub- und Barkefarben der Anlage sollten, zusammen mit der Farbe der pflanzenden Mischung und aller dekorativen Akzente wie Felsen und Stöcke betrachtet werden. Die Form des Topfes ist auch eine Betrachtung, da es einige Weisen gibt, in denen Bonsais geformt sein können, und folglich eine gleichmäßig verschiedene Zusammenstellung von Formen und von Größen für Bonsaistöpfe.