Was ist ein Bowfin?

Alias kleiner Hai, Mudfish und grindle, das bowfin ist ein Fisch, der 18 bis 24 Zoll (ungefähr 46 bis 61 cm) in der Länge ist und in den Seen und in den Flüssen in Ostnordamerika gefunden. Der Fisch bekannt für seinen scaleless Kopf und seine lange Rückenflosse, die fast die Länge seines Körpers laufen lässt. Bis drei Pfund (ungefähr 1.37 Kilogramm) wiegend, Olive-gefärbt das bowfin auf seiner Rückseite und Seiten und Weiß auf seinem Bauch und besitzt hellgrüne Flossen.

Wissenschaftlich bekannt als Amia calva, kann das bowfin im langsamen, düsteren Wasser mit starker Vegetation und in einer schlammigen Unterseite gewöhnlich gefunden werden. Bowfins zurückgehen mehr als 100 Million Jahre illion und sind zu den Bereichen gebürtig, die von südöstlichem Kanada bis zu der Küste des Golfs von Mexiko reichen. Die Fische haben eine Gasblase, die sie Sauerstoff von der Luft extrahieren lässt, und sie haben auch die Fähigkeit, Dürren durch Nestling im Schlamm zu überleben.

Männer besitzen ein rundes Endstück, die orange und in der Farbe schwarz sind. Frauen haben auch ein rundes Endstück, aber ermangeln orange Farbton. Bowfish haben einen gerundeten Körper, einen flach gedrückten Kopf, der snake’s vorangehen und dunkle Augen ähnelt. Zusätzlich hat der Fisch einen scharfen Kiefer mit den scharfen Zähnen. Während die meisten Fische die Skelette haben, die von den Knochen hergestellt, besitzt das bowfin ein Skelett, das aus Knochen und Knorpel besteht.

Die bowfin’s Diät besteht gesprenkelter Stange, Wels, Panzerkrebsen, Mollusken und aus Fröschen. Die Sorte auch bekannt für das Essen der kleinen Nagetiere, der Schlangen, der Blutegel und der sogar Schildkröten. Das bowfin, das nächtlich ist, hat wenige natürliche Fleischfresser, aber verfangen häufig vom Fischer. Der Fisch bekannt für das Setzen herauf einen guten Kampf, aber gewöhnlich gewünscht das bowfin nicht für Verbrauch, während seines Fleisches als zäh gilt.

Zwischen dem Alter von drei und von fünf, sind bowfins zum Laichen fähig. Bowfins reproduzieren Ende des Frühlinges im seichten Wasser. Männer anfangen den Prozess r, indem sie Nester in den Unkräutern errichten und Frauen anziehen, indem sie playfully stoßen und beißen. Manchmal mehr als ein Paar aufnimmt das gleiche Nest he. Männer häufig versuchen, in mehr als einer Frau zu verbinden.

Männer schützen konkurrenzfähig die Eier, die in weniger als zwei Wochen ausbrüten, und angreifen sogar Geschöpfe n, die das Nest stören. Männer schützen auch die Junge, die in den Schulen schwimmen. Wenn die Junge an eine Größe von ungefähr vier Zoll (ungefähr 102 Millimeter) gelangen, anfangen die Fische, auf ihre Selbst zu erlöschen. Im ersten Jahr des Bestehens, können bowfins mehr als acht Zoll (ungefähr 203 Millimeter) lang wachsen.

6 cm), die häufig Sport purpurrot-beschmutzte, rose-colored Kehlen, und die „alba“ Vielzahl hat reine weiße Blumen.

Wachsende Bowerreben ist normalerweise nicht schwierig. Gärtner fortpflanzen häufig die Anlage ner, indem sie im Früjahr die Samen säen oder indem sie Wald-Ausschnitte im Sommer wurzeln. Es wächst im Allgemeinen in den tropischen Klimata, wohin Temperaturen nicht unter 40°F fallen (über 4.5°C). Es bevorzugt gewöhnlich Bereiche des vollen Tageslichtes außerdem.