Was ist ein Bücherregal-Bett?

Ein Bücherregalbett ist, ziemlich einfach, jedes mögliches Bett, dem Bücherregale irgendwo in oder um die Bettstruktur kennzeichnet. Am allgemeinsten, kennzeichnet ein Bücherregalbett Bücherregale anstatt eines zutreffenden Headboard und lässt einen Benutzer Bücher speichern, Wecker und andere Einzelteile, die für das Schlafen oder das Vorbereiten für Schlaf nützlich sind. Durchdachtere Modelle können Bücherregale als die Unterseite des Betts oder am Fuß des Betts kennzeichnen, während andere sonderbarere Arten Bücherregale in den einzigartigen Konfigurationen um das Bett kennzeichnen. Eine weniger allgemeine Art Bücherregalbett kennzeichnet eine Matratze, die hinter einem Bücherregal verstaut, das gerolltes schwer zugängliches sein kann, wenn das Bett verwendet werden soll.

Einige Murphy-Betten errichtet mit Bücherschränken um sie, um das ästhetische der Wand zu verbessern, wenn das Bett nicht verwendet ist. Diese Art des Bücherregalbetts kennzeichnet eine Matratze, die an einer Unterseite angebracht, die in die Wand zusammenfaltet, wenn nicht verwendet und effektiv die Matratze verbirgt. Bücherregale können von der Bettunterseite oder sogar auf sie auf beiden Seiten angebracht werden, um die Funktionalität zu verbessern und ästhetisch vom Raum. Solch ein Entwurf ist in einem Raum im Haus nützlich, das nicht durchweg da ein Schlafenraum, wie ein Wohnzimmer oder eine Studie benutzt.

Die meiste Vielzahl des Bücherregalbetts kennzeichnet Bücherregale anstatt eines Headboard, oder errichtet in einen Headboard. Die Zahl Regalen schwankt entsprechend den verschiedenen Modellen, die vorhanden sind, wenn einige Modelle nur ein oder zwei Regale kennzeichnen, während andere zahlreiche Regale kennzeichnen, die herauf die Seiten des Betts und sogar über der Oberseite von ihr verlängern können. Einige Modelle kennzeichnen eine Rollenoberseite, die die Bücherregale verbirgt und dem Benutzer erlaubt, Einzelteile zu speichern, die nicht notwendigerweise für Anzeige oder ästhetische Zwecke bedeutet. Sie ist weniger allgemein, damit Regale hinter Schranktüren verborgen werden können, wie die Türen schwierig sein können zu öffnen, wenn Kissen oder eine hohe Matratze auf die Art ist.

Eine andere allgemeine Weise, Bücher in ein Bücherregalbett zu integrieren ist, die Unterseite des Betts zu entwerfen, um Regale mit.einzuschließen. Dieser Entwurf verursacht ein angenehmes ästhetisches, aber das Bett muss sorgfältig entworfen werden, um den Gebrauch eines Kastenfrühlinges und einer Matratze zuzulassen, ohne das Bett weg vom Boden zu weit anzuheben und begrenzt irgendjemandes Fähigkeit, in und aus dem Bett heraus zu erhalten leicht und bequem. Manchmal auftritt die Unterseite selbst als ein Kastenfrühling t, also ist ein traditioneller Kastenfrühling nicht überhaupt notwendig.