Was ist ein Bush-Veilchen?

Ein Buschveilchen oder browallia speciosa, ist eine blühende Pflanze. Es ist ein Jahrbuch und es kann zu Reichweite ein 30 Zentimeter (über einen Fuß) in der Höhe entwickeln. Diese Anlage kann als hängende eingemachte Anlage benutzt werden, oder es kann einem beständigen Blumengarten hinzugefügt werden, um alle leeren Räume auszufüllen. Wenn es nahe bei Bäumen oder einem Gitter gesetzt, hat es eine Tendenz, anzubringen und aufwärts zu wachsen. Das Buschveilchen ist genug robust, kühleren Temperaturen zu widerstehen.

Mitten in Sommer produziert diese Anlage bunte Blüte. Sie umgeben durch ovale Blätter mit tief, dick veining. Diese Blüte kann in eine Reihe Farben kommen, die vom milchigen Weiß bis zu einem Burgunder oder einem purpurroten Farbton reichen. Jede Buschveilchenblume hat fünf Blumenblätter, die angebracht, um eine Sternform zu bilden. Es gibt einen Einzug in der Mitte der Blume, die häufig in einem helleren Farbton hervorgehoben.

Das Buschveilchen stammte aus Afrika, in dem es als medizinische Kräuteranlage benutzt. Nur die Wurzeln benutzt und sie getrocknet und gerieben in ein feines Puder. Es verwendet als Allheilmitteldroge und es gedacht, um bei aller Art von Krankheiten und von Bedingungen sowie Machtlosigkeit in den Männern zu helfen. Diese Anlage kann auch benutzt werden, während eine Form des geistigen Schutzes und sie gedacht, um bei bestimmten Flüchen oder bei Bannen zu helfen. Bush-Veilchenblumen und -blätter können bestimmten Nahrungsmitteln gekocht werden und hinzugefügt werden.

Diese Anlage erfordert mindestens sechs Stunden Tageslicht ein Tag, gesund zu bleiben. Sie kann von einem Blüte-aufladendüngemittel auch profitieren. Überschüssiges Wasser kann die Wurzeln schädigen, also sollte es auf einem geringfügigen Hügel gepflanzt werden, um Wasser weg von den Wurzeln auslaufen zu lassen. Extremes Wetter oder windige Bedingungen können die zerbrechlichen Stämme veranlassen zu brechen oder zu reißen. Der violette Busch sollte in einen Bereich gelegt werden, der vor Wind geschützt.

Wenn man ein Buschveilchen pflanzt, sollte er weg von anderen Anlagen gehalten werden. Wenn diese Anlagen kleiner als das Veilchen sind, kann es wesentliches Tageslicht, Wasser und Nährstoffe von ihnen stehlen. Das Buschveilchen kann auch heraus verbreiten, wenn es wächst und dieses es eine Spitze Invasions bildet. Es kann zu eine starke Grundabdeckung schnell machen und benachbarte Anlagen übernehmen. Dieses kann vermieden werden, indem man es drei-Fuß (ungefähr 90 cm) weg von anderen Anlagen oder Bäumen pflanzt.