Was ist ein Decken-Balken?

Der Deckenlichtstrahl oder der Deckenbalken, hat zwei Hauptfunktionen. Das erste ist, die Wände einer Struktur oder des Raumes zusammen zu binden und effektiv abschließt eine Kastenkonfiguration. Die Sekunde ist, da der Name andeutet, die Decke der Struktur oder Raum zu stützen. Die Deckenbalkengestaltung aufgenommen de, nachdem die Wände aufgerichtet.

Deckenbalken sind einige horizontale Lichtstrahlen, das Laufen parallel von einer Wand zur gegenüberliegenden Wand der Struktur. Die Lichtstrahlen angebracht zur Oberseite der Wand an den what’s d, die als die Wandplatte bekannt sind. Ein Deckenbalken am Dachgeschosse einer Struktur kann ein flaches Dach, sowie die Decke auch stützen. Wenn das Dach der Struktur geneigt oder geworfen, angebracht jede Deckenbalkenunterstützung zu einem Dachdachsparren, der winklige Dachstützpunkt strahlt t. Diese Balken-unddachsparren Konfiguration verhindert den geneigten Dachaufbau an die Wände der Struktur außerhalb drücken.

Dachbinder sind die dreieckigen Formen, die im Aufbau der geneigten Dächer benutzt und bestehen im Allgemeinen Dachsparren und aus dem Deckenbalken, der als Maßeinheit vor-konstruiert. Offensichtlich spart dieses die Extraarbeit und die Unkosten von jeden Dachsparren und Balken einzeln aufrichten. Der dreieckigen Form des Binders lang nachgewiesen worden die stärkste Dachkonfiguration ach, insoweit strukturelle lastentragende Fähigkeit.

Die typischen Deckenbalken, die im Hauptaufbau benutzt, hergestellt vom Holz und von häufig benannten Bolzendeckenbalken en. Es gibt jedoch die Metalldeckenbalken, normalerweise hergestellt vom Stahl oder vom Eisen, für Gebrauch in den größeren, stärkeren Strukturen, wie Produktionsanlagen oder Wolkenkratzern. Deckenbalkengrößen und -aufbau festgestellt durch die Last bau, die der Balken zu tragen ist. In den meisten Fällen gesperrt Balken, wie gestaltete Wände, 16 Zoll (40.64 cm) auseinander oder auf Mitte.

Gewöhnlich läuft der Deckenbalken in die gleiche Richtung wie die Dachdachsparren. Es gibt selbstverständlich Umstände, in denen paralleler Aufbau der Balken und der Dachdachsparren nicht durchführbar oder praktisch ist, entweder wegen des Entwurfs einer Struktur, oder aus Gründen der Unkosten oder der Ästhetik. In solchen Fällen laufen die Balken in einem 90-Grad-Winkel zu den Dachsparren, und Riegel benutzt, in gewissem Sinne ähnlich dem parallelen Balkenaufbau, um den Raum oder das Gebäude zu verstärken, indem man die Oberseiten der Wände bindet.

Deckenbalken sind sehr häufig nicht longenough, eine gesamte Struktur zu überspannen. In solchen Fällen müssen die Balken durch ca. vier bis sechs Zoll (10.16 cm bis 15.24 cm), im Augenblick der Innenunterstützung, wie eine Innenwand oder eine Spalte überschnitten werden. Zusätzlich können Deckenbalken zu den Dachdachsparren direkt angebracht werden, oder gegen die Wandplatte using die Aufhänger gestoßen werden, die fest zum Balken und zur Wandplatte angebracht.