Was ist ein Diamant-Bohrer?

Ein DiamantBohrer ist irgendein einer Vielzahl der Werkzeuge, die mit Bohrgeräten benutzt, der Drehwerkzeuge und der Fräser, die die kleinen Partikel des Industriediamanten eingebettet in das Material der Spitze hat, die normalerweise von einer sehr harten Art Stahl gebildet, wie Karbidstahl. Diese Diamantpartikel sind, fast immer synthetisch aber können vom Abfall manchmal kommen, der während der Verarbeitung der geschnittenen Diamanten für anderen Gebrauch produziert.

Das Hinzufügen der Diamantpartikel einem Bohrer erhöht die Ausschnittenergie jeder möglicher Spitze und kann helfen, die Ausdehnung der Zersplitterung, das Knacken und das Abblättern um einen Schnitt zu verringern. Ein DiamantBohrer kann einen sehr sauberen Schnitt produzieren oder durchlöchern, wo eine weichere Spitze ein unvollständiges Resultat verlassen kann. Diamantausschnitträder, Schleifscheiben und Engravers können Arbeit über die Materialien erledigen, die für andere Arten Werkzeuge und Spitzen zu hart sind.

Fast irgendeine Art Bohrer kann mit der Einführung der eingebetteten Diamantpartikel verbessert werden. Die Bohrer für Stich, schnitzend und sowie traditionellere Spitzen für Bohrlöcher reibend sind allgemeine Arten der Diamantbohrkronen. Die Diamantfräserspitzen, auch genannt den Diamanten, der Spitzen profiliert, sind Bohrern sehr ähnlich und sind für die Formung der Ränder und für das Entfernen der Abschnitte der sehr harten Materialien gut.

Viel hergestellt neuere Fußboden- und Wandfliesen von den extrem harten keramischen oder anderen Materialien en, die für allgemeine Bohrer und Ausschnittwerkzeuge zu hart sind. Viele Metalle sind auch für Standardbohrer viel zu hart. Ein DiamantBohrer ist häufig die einzige Art der Spitze, die das erwünschte Ergebnis gibt. Andere Arten Material, wie Glas, keramische, kostbare Steine und Beton bearbeitet leicht mit Diamantbohrkronen.

Die DiamantBohreinsätze, auch genannt Diamantlochsägen, sind eine andere Art DiamantBohrer. Sie sind der Zylinder, der geformt, am Ende hohl und geöffnet, das mit dem Arbeitsthema in Verbindung tritt. Sie bestimmt für große Löcher des Ausschnitts in den sehr harten Materialien, indem man eine Diskette des vorbehaltlichen Materials entfernt und ein glatt-umrandetes, tadellos Kreisloch verlässt. Diese Spitzen sind für Bohrlöcher in den Keramikziegeln und in der Maurerarbeit häufig am benutztesten, aber können auf fast jedem möglichem Material verwendet werden, das für herkömmliche Lochsägen zu hart ist.

DiamantBohrer können ein wenig teuer sein. Sie sind fast sicher, mehr als ein ähnlich zu kosten, Nichtdiamant Spitze. In einigen Fällen können sie mehrmals mehr als ein Ähnliches, Standardwerkzeug kosten. Sie sind wert die Unkosten wohl, jedoch da sie die keine Aufgaben durchführen, kann anderes Werkzeug behandeln. Haltbarer sein viel, das Risiko des Bruchs verringern und erhöhte Nutzungsdauer geben.