Was ist ein Doppeldachboden-Bett?

Ein Doppeldachbodenbett ist ein Doppel-sortiertes Bett, das weg vom Boden angehoben und so freigibt herauf den Bereich unter ihm in geöffneten, verwendbaren Raum ren. Doppeldachbodenbetten kommen in einige Arten, und geworden für Gebrauch in den Hochschulschlafsälen und -schlafzimmern in zunehmendem Maße populär, in denen Raum an einer Prämie ist-. Ein populäres Modell eines Doppeldachbodenbetts hat einen eingebauten Kursteilnehmerschreibtisch an einem Ende, einen Stapel Fächer auf dem anderen, während der Bereich unter das Bett selbst als Freiluftwandschrank dient. Andere Modelle können eine oder mehrere dieser Eigenschaften umfassen.

Zutritt zur Doppeldachbodenbettmatratze erhalten unter Anwendung von einer Strichleiter, gerade wie in einem traditionellen Kojebett. Die Strichleiter, die gewöhnlich vom gleichen Material wie der Rest des Bettrahmens gebildet, kann entsprechend den Raumbetrachtungen des Inhabers Ende-angebracht werden oder Seite-angebracht werden. Die Strichleiter kann ein eingebautes Element bei einen oder beiden Enden auch sein, das ein sehr populärer Entwurf für Schlafsaalraum-Dachbodenbetten ist. Mit der Strichleiter ist Sein ein wesentlicher Bestandteil des Betts und nicht des unterschiedlichen Elementes, dort dass viel auseinanderzubauen, zu verpacken und zu bewegen kleiner, wenn es Zeit ist, den Raum zu räumen.

Obgleich Doppeldachbodenbetten am schwersten als Raumretter für Kinder, Jugendliche und Studenten annonciert, kann jedermann in einer Zimmergenossesituation oder mit einer Notwendigkeit, Raum zurückzufordern von einem dieser Betten profitieren. Für Kinder kann der Raum für Spielzeugspeicher oder Spielraum darunterliegend benutzt werden. Das Doppeldachbodenbett mit Speicherfächern und eingebautem Schreibtisch ist für School- und Studenten vollkommen. Sogar ohne den Zusatz der Speicherfächer oder des Schreibtisches, kann der wertvolle Raum unter ein Doppeldachbodenbett zur guten Verwendung gesetzt werden. Mit einer wenig Fantasie kann der Raum zu einen Lesebereich mit einem Sessel, Tabelle und Lampe oder sogar ein kleiner Aufenthaltsraumbereich mit einem Stuhl und einem Fernsehen gemacht werden.

Während einige vorfabrizierte Doppeldachbodenbetten vom Metalschläuche gebildet, ist- Holz das bevorzugte Material. Holz neigt, beständiger, weniger vornübergeneigt zu sein zu flattern und kann grössere Gewichte sicher stützen. Kiefer ist eine ausgezeichnete Wahl des Holzes für Dachbodenbetten. Ein starkes Holz, Kiefer kann in einer Myriade von Farben auch befleckt werden oder gemalt werden, um dem verzierengeschmack des Inhabers zu entsprechen.

Doppeldachbodenbetten sind vorhandene höchstens Möbelgeschäfte. Für Do-it-yourselfers sind errichtende Pläne leicht von den Internet-Quellen, -büchern und -zeitschriften und durch viele Hauptverbesserungsspeicher erreichbar. Dachbodenbetten sind auch in anderen Standardbettgrößen vorhanden: voll Königin und König.