Was ist ein Dosenöffner?

A-Dosenöffner ist eine Vorrichtung, die Dosen öffnet. Es gibt einige verschiedene Arten Dosenöffner, die verschiedene Größen der Metallnahrungsmitteldosen öffnen. Im Allgemeinen arbeitet ein Dosenöffner, indem er zuerst das Metall durchbohrt und dann um die Kreisoberseite der Dose schneidet, um die Kappe zu entfernen. Ungewöhnlich erfunden der Dosenöffner, ungefähr fünfzig Jahre nachdem Metalldosen erfunden. Vorher, dass, Leute Werkzeuge wie Hammer, Meißel und Messer benutzten, um die starken Blechdosen zu öffnen.

Als Dosen Verdünner hergestellt, wurden Erfindungen für das Öffnen der Dosen möglich. Der erste Dosenöffner patentiert durch Connecticuts Ezra Warner 1858. Sein Entwurf bekannt als Bajonett- und Sichelart. Das Bajonettteil durchbohrt das Metall kann und der Sichelmechanismus entfernt die Kappe, um sie zu öffnen. Warners gelassene raue Ränder der Vorrichtung noch und sein Dosenöffner benutzt nicht in den Haushalten, aber eher von den Lebensmittelhändlern und vom amerikanischen Militär.

William Lyman erfand ein einfaches, Dosenöffner mit einem Rad-geformten Scherblock 1870 zu benützen. Star Can Company von San Francisco hinzufügte einen gezackten Rand Lymans Entwurf 1925 1925. Hand- oder manuelle Dosenöffner benutzt noch heute, besonders auf kampierenden Reisen. Obgleich viele modernen Haushalte elektrische Dosenöffner benutzen, ist es eine gute Idee, einen manuellen Dosenöffner zu haben, der im Haus im Falle des Stromausfalls handlich ist, als elektrische Dosenöffner nicht gebetrieben werden können.

Der erste elektrische Dosenöffner erfunden 1931. Er nahm die Idee des Ausschnittrades und bildete sie elektrisch. Der elektrische Dosenöffnerentwurf zu entwickeln geführt, um Probleme wie Anwendung eines Magneten zu beseitigen, um zu verhindern, dass die Kappe in die Dose fällt. Elektrische Dosenöffner waren einmal an der Wand befestigt, aber heute sind Unterschrank und freistehende Versionen populär.

Die freistehende Art des Dosenöffners erfunden zuerst von Walter Hess Bodle in den frühen fünfziger Jahren. Bodles Erfindung hergestellt durch Union Die Casting Company in den fünfziger Jahren und in den sechziger Jahren nd. Diese freistehenden elektrischen Dosenöffner waren in den populären Farben der Zeit einschließlich Avocado, Türkis und helles Rosa vorhanden. Dosenöffner, dass don’t Urlaub alle scharfen Ränder auf der Kappe jetzt vorhanden sind, wie, sind Arten, die große Extradosen öffnen.

sinnvoll, Maschinen zu suchen; Netzbrowser missachten kanonische Umbauten.

Trotz seines Namens ist ein kanonischer Umbau ein nicht zutreffendes “tag† aber ein Element, das am am meisten benutzten <link> Umbau angewendet werden kann. Eine Seite, die mit dem Code <link rel= " kanonischen " href= " http://www.example.com/about.html "/> markiert, erklären einer Search Engine, dass das bevorzugte oder kanonische URL für den Inhalt http://www.example.com/about.html ist. Der „rel=canonical“ Teil des Codes erklärt einer Search Engine, dass das URL im „href=“ eine kanonische Verbindung ist. Anders als 301 umadressieren, kann ein kanonischer Umbau mit den absoluten und relativen Wegen benutzt werden, obgleich einige Suchmaschinen empfehlen, absolute Pfade zu verwenden. Die 301 umadressiert t, kann auf ein anderes Gebiet jedoch zeigen, während die meisten Suchmaschinen nur kanonische Verbindungen auf dem gleichen Gebiet stützen.