Was ist ein Dreizack-Ahornholz?

Das Dreizackahornholz, wissenschaftlich bekannt als Acer buergerianum, ist eine Sorte Baum gehörend dem Familie Aceraceae. Es allgemein gewachsen wie ein Gartenbaum in vielen mäßigen Regionen und ist ein Eingeborenes von Taiwan und von China. Seiend ein langsam wachsender Baum, erfordert das Dreizackahornholz wenig Wartung und gepflanzt häufig als Straßen- oder Patiobaum. Es ist auch ain hohem grade - bevorzugter Specie für Bonsaiskunst, weil es für Gebrauch mit Bonsaistechniken verwendbar ist, wie Blattverkleinerung. Die plant’s gnarly Wurzeln und die Stämme bereitwillig verdicken und reagieren gut auf den populären Wurzel-überfelsen Bonsaisentwurf.

Alle Vielzahl der Anlage ist laubwechselnd und vorwärtskommt in der vollen Sonne und in gut-abgelassenem Boden lassenem. Diese Bäume können starke Winde, Luftverschmutzung und Dürre zulassen aber neigen, Bruch während der Eisstürme zu erleiden. Als das Baumalter abzieht seine Barke e, um eine andere Schicht im Braun, in der Orange oder im Grau aufzudecken.

Auch gekennzeichnet als das drei-gezahnte Ahornholz, unterscheidet das Dreizackahornholz von 16 bis 65 Fuß (ungefähr 5 bis 20 m) in der Höhe und im Stamm ist normalerweise herum 1.6 Fuß (0.5 m) im Durchmesser. Der Baum beschnitten häufig, bevor er gepflanzt, um ihn eine gewünschte Form bilden zu lassen. Wie andere Ahornholzbäume ist das Dreizackahornholz im Allgemeinen von den Krankheiten frei und von den Plagen aber kann gegen Schaden durch Gleiskettenfahrzeuge empfindlilch sein.

Normalerweise drei-lappig, sind die Blätter glatt und auf die Oberseite dunkelgrün, aber erblassen auf der Unterseite. Diese Blätter geordnet in den gegenüberliegenden Paaren, jedes, das ungefähr 1 bis 3 Zoll misst (2.5 bis 8 cm) in der Länge und ungefähr 1.4 bis 2.5 Zoll (3.5 bis 6.5 cm) in der Breite. Auf fälligen Bäumen haben die Blätter glatte Seitenränder und Vorsprung, die normalerweise vorwärts zeigen. Die jungen Bäume produzieren einerseits Blätter mit gezackten Seitenrändern und die Vorsprung neigen, mehr als ältere Baumblätter außerhalb zu verbreiten.

Während der Frühlingszeit produziert das Dreizackahornholz Blumen, die in los-hängenden Blöcken erscheinen. Jede Blume besteht acht männlichen reproduktiven Organen, fünf grünen Sepals und aus fünf gelb-weißen Blumenblättern, die ungefähr 0.08 Zoll messen (2 Millimeter) in der Länge. Die Früchte ähneln einem flach gedrückten papery Flügel, der zwei Samen enthält, die 0.2 bis 0.3 Zoll (ungefähr 4 bis 7 Millimeter) im Durchmesser messen. Im Allgemeinen zeigen die Flügel vorwärts und überschneiden normalerweise.

Ausbreitung des Dreizackahornholzes erfolgt allgemein mit Ausschnitten oder Samen. Wenn es in den Töpfen gewachsen, angefordert repotting alle zwei Jahre, besonders in der früheren Phase des Frühlinges, der der Zeitraum des aktiven Wachstums ist. Um Blätter sicherzustellen auf den untereren Teilen dieser Anlage wachsen, ein Gärtner muss die Krone des Baums stark beschneiden.