Was ist ein Dusche-Stall?

Duscheställe sind beiliegende Bereiche, die es möglich, das Spritzen und den Fluss des Wassers innerhalb eines definierten Raumes während des Prozesses des Nehmens einer Dusche zu enthalten machen. In den meisten Fällen ist der Duschestall eine Innenvorrichtung. Jedoch gibt es auch Beispiele der verschiedenen Arten der im Freienduscheställe in den Einstellungen, die von Strände zu Seeuferkabinen reichen.

Ein grundlegender Duschestall umfaßt vier definierte Wände zur Struktur, zu einem Dach und zu einer Öffnung auf einer der Wände. Die Öffnung wird normalerweise mit einer Tür, die heraus vom Stand des Stalls schwingt, oder einem Satz Schiebetüren ausgerüstet, die einfache Eintragung und Ausgang vom Stall erlauben. Zusätzlich ist ein Showerhead und Hähne, zum des Flusses des Wassers zu steuern auf der Decke oder der der Wände.

Über und über dem grundlegenden Entwurf für einen Duschestall hinaus, können viele anderen Eigenschaften enthalten sein. Z.B. können Duschedüsen an jedem der vier Wände und auf verschiedenen Höhen angebracht werden. Diese Anordnung macht es möglich, eine Massage sowie zu genießen nehmen eine Dusche. Die Duscheköpfe selbst können mit einigen Einstellungen ausgerüstet werden und sie einfach bilden, den Fluss des Wassers von jeder einzelnen Düse zu justieren und einen stärkeren Strahl des pulsierenwassers wunde Schultermuskeln beim Lassen eines ununterbrochenen Flusses massieren lassen konstante Hitze zu den Muskeln kalben zur Verfügung stellen.

Im Aufbau kann ein Duschestall eine große Auswahl der Baumaterialien verwenden. Fiberglasverkleidungen werden häufig mit Duschestalleinsätzen eingesetzt, die zu den Wannen anbringen, um einen Stall zu verursachen. Die Maurerarbeit, die durch Ziegelstein oder Fliese bedeckt wird, kann benutzt werden, um die Wände und den Fußboden aus einem Duschestall zu konstruieren, und gebraucht eine Fiberglastür, um es möglich zu machen, sich in und aus dem Stall leicht zu bewegen. Für im Freienanwendungen kombinierte ein einfacher rustikaler Entwurf einer obenliegenden Duschedüse mit vier Wänden, die aus behandelt bestanden und hölzerne Siegelverkleidungen liefert reichliches Privatleben beim es möglich noch machen, die Ansicht eines nahe gelegenen See- oder Waldbereichs zu genießen. Die Wahl der Duschematerialien und -befestigungen wird manchmal durch haushaltsmäßige Begrenzungen und durch persönliche Geschmäcke vorgeschrieben.

Die große Auswahl der Arten der Duschen und der Duscheställe macht es möglich, etwas zu finden, das für gerade ungefähr jedermann recht ist. Einfache Fiberglasställe funktionieren gut in den kleinen Räumen, während größere und durchdachtere Ställe in neuen Hauptentwürfe oder in die Umgestaltung der vorhandenen Badezimmer enthalten werden können. Ein Duschestall der geöffneten Luft ist eine große Wahl in den warmen Klimata und ist verhältnismäßig einfach, using Grundmaterialien zu konstruieren. In allen Fällen sind die Werkzeuge und die Materialien, die erfordert werden, um einen Duschestall zu verursachen oder anzubringen, vorhandene höchstens Hauptspeicher.