Was ist ein Eckmeißel?

Ein Eckmeißel ist einer der allgemein verwendetsten Meißel, hauptsächlich weil er leicht benutzt werden kann, um jedes überschüssige Material von einem Eckenabschnitt innen zu entfernen eine Nutverbindung. Er kann auch verwendet werden, um die Ränder eines Schwalbenschwanzschnittes zu säubern. Dieses ist hauptsächlich wegen seiner Form.

Holzbearbeitungwerkzeuge, besonders Handwerkzeuge, gekommen in Hunderte der verschiedenen Formen und der Größen, alle mit einigem unterschiedlichem Gebrauch. Für Meißel gilt dies besonders, weil er für eine Vielzahl von Anwendungen benutzt. Die Hauptfunktion eines Meißels ist, das Material zu entfernen, das in gewissem Sinne durch die Form der Meißelspitze festgestellt. Unerwünschte Materialien entfernt durch die Meißelspitze schräg in das Arbeitsstück unten fahren und den Druck des Meißels in der Richtung des gewünschten materiellen Abbaus.

Ein Eckmeißel hat einen quadratischen Kopf, manchmal mit einer konkaven Einrückung in umkippen, also kann er quadratische Ecken in Nuten schneiden. Dieses ist der allgemeinste Gebrauch des Eckmeißels. Das Handwerkzeug benutzt in den mehrfachen Holzbearbeitunganwendungen wegen seiner Benutzerfreundlichkeit, wenn es richtig beibehalten.

Korrekten Wartungsmitteln, die Spitze und die Ränder des Meißelfreien raumes sicherstellend, geführt archiviert und geschärft. Der freie Raum des Meißels läuft normalerweise direkt in den Handgriff, der gewöhnlich aus Holz innen früh oder traditionellen Modellen heraus hergestellt. Neuere Eckmeißel häufig erwichen zusammengesetzte Handgriffe, um sich wiederholenden Gebrauch ohne Handschaden zuzulassen. Die Spitze des Eckmeißels gebildet am allgemeinsten vom Stahl wegen der Fähigkeit des Stahls, seinen Rand durch mehrfachen Gebrauch zu halten und weil Stahl den Zuständen eines produktiven Holzbearbeitunggeschäftes im Allgemeinen widerstehen kann.

Neue Eckmeißel geformt eine Spitze anders als als der traditionelle Eckmeißel. Häufig, sind sie in zwei Teilen, von denen eins ein maschinell bearbeitetes Blatt ist, das an einem rechtwinkligen geformt und mit maschinell bearbeiteten Schrauben zum Spannvorrichtungshandgriff angebracht. Der Handgriff ist long enough, dass es mit einer Hand während in der Position und im Schlag mit einem Hammer oder einem Holzhammer gehalten werden kann und den Prozess von eine exakte Nut für eine Tür heraus meißeln vereinfachen auf der Pfostenseite mit einem einfachen Hammerschlag. Dieses bildet den Prozess vom Schnitt der Türnuten viel einfacher als der Gebrauch eines älteren vorbildlichen Handmeißels, der normalerweise die Aufgabe erfordert, in den Dünnschichten abgeschlossen zu werden.

tische Art 1880, die von den amerikanischen Cabinetmakers Kimbel und Cabus verursacht. Der Stuhl gemerkt für Sein auf Anzeige am Brooklyn-Museum in New York. Sein dunkles Holz abwechselt gedrehte Spindeln z und die gemalten Verkleidungen, zum der Ecke zurück zu bilden stillstehen ehen, während der aufgefüllte Sitz ein schönes Blumengewebe ist, das die hellen und dunklen Farbtöne des Blaus kennzeichnet.