Was ist ein Emu Bush?

Der Ausdruck Emubusch bezieht die auf eremophilia Klasse der Anlage, die im Kontinent von Australien eingeboren ist. Innerhalb dieser Gruppe gibt es mehreree hundert bekannte Vielzahl. Ein anderer Name für den gelben Emubusch ist „Aurea.“ Diese Sorten der Anlage können zu mehr als 5 Fuß (151 Zentimeter) in der Höhe entwickeln und sind gleichmäßig als weit. Diese Arten der Büsche sind zu den meisten Wetterbedingungen extrem anpassungsfähig und lassen sie vollkommen in der Wüste oder in den trockenen Klimata wachsen.

Diese Art der Anlage keimt große Röhren-geformte blühende Knospen im Früjahr und Frühsommermonate. Kolibris gezeichnet besonders zu den Blumen dieser Anlage und neigen, ganz um sie zu versammeln und zu scharen. Insekte neigen, zum Geruch des Emubusches außerdem angezogen zu werden.

Viele Gärtner und Horticulturists genießen, diese Vielzahl des Busches als Teil ihres Landschaftsdekors zu pflanzen. Dieses ist, weil die blühenden Blumenblätter der Anlage gewöhnlich sehr bunt sind. Viel Vielzahl ist im Gelb, obgleich es mehrfarbige Muster im Bestehen gibt, sowie blau und rosafarben. Da der Busch reift und wächst, ist es nicht ungewöhnlich, die Blumen zu beachten anzufangen, in den verschiedenen Farben, abhängig von der Art aufzutauchen.

Es gibt andere Vielzahl dieses Busches, wie der beschmutzte Emubusch und der Valentinsgruß Emubusch. Der beschmutzte Emu erfordert sehr wenig, das wässert und wächst gewöhnlich höher als der gelbe Emubusch. Der Valentinsgruß Emubusch ist giftig, wenn er eingenommen und sollte weg von jungen Kindern und Haustieren gesetzt werden. Er anzeigt auffällige tiefrosa Blumen in der Reife a und blüht gewöhnlich im Frühjahr.

Es gibt eine Vielzahl von eremophilia bekannt als der pinkfarbene Emubusch, genannt für seine vibrierenden farbigen Blumen wenn in der Blüte. Diese Anlage ist alias ein Armut Emu. Wie die meisten andere in seiner Kategorie, bekannt diese Klasse, um eine Frucht im Früjahr zu produzieren. Die Frucht ist essbar und im Allgemeinen durch wilde Vögel verbraucht.

Der Emubusch ist eine Nektar-produzierende Anlage und wegen dieses, es vorziehen viele Vogelbeobachter und Fanciers nd, diese Vielzahl zu wachsen, da der Nektar viele Vogelsorten zum Garten anzieht. Ein anderer Faktor für viele Gärtner ist niedriger Wartungsbedarf diese Anlage. In vielen Regionen von Australien, in dem Niederschlag knapp sein kann, kann dieser Busch die strengsten Dürrezustände aushalten und widerstehen und hält gut im Frost.

In der eingeborenen Mythologie gesagt die Sonne, durch ein Emuei hergestellt worden zu sein, das in den Himmel geworfen. In Australien genannt worden ungefähr 600 Städte, Seen und Grenzsteine für die Vögel, und eine australische Firma vermarktet sogar eine Linie der Emubiere. Es ist ein populäres Symbol der australischen Kultur und des geliebten Maskottchens des Landes.

Eine tasmanische Unterart des Vogels geglaubt, das mittlere 19. Jahrhundert ausgestorben geworden zu sein, aber australische Bevölkerungen des Vogels sind verhältnismäßig beständig. Der emu’s Erfolg im wilden zugeschrieben seiner großen reproduktiven Rate und gut-angepassten Verhalten n. Noch können die Vögel durch allgemeine australische verheerende Feuer und menschlichen Eingriff auf natürlichen Strecken bedroht werden. Zurzeit beibehält der Emu eine emporkommende Bevölkerung t.