Was ist ein Enzian?

Enziane sind eine Vielzahl der Anlagen, die auf jedem Kontinent wachsen, außer für Antarktik. Sie sind veränderte Kräuter; einige sind immergrün, während einige nicht sind, und sie können mehrjährige Pflanze, Jahrbuch oder Biennial sein. Kultiviert für ihre Schönheit, haben Enziane auch viel Gebrauch.

Es gibt über 400 Sorten Enzian. Einige der allgemeinsten Vielzahl schließen den Swertia, den Exacum, das Centaurum, den Eustoma und das Enzian mit ein. Während das Enzianblau eine der populärsten Versionen der Anlage ist, können seine Farben gelb, grün, violett, rosafarben oder Rot auch sein.

Blumenenziane sind sehr robuste Anlagen. Sie sind, mit den großen, ovalgeschnittenen Blättern ziemlich hoch, grosse Blumen und starke, aufgerichtete Stämme. Sie sind in der Lage, in einer Vielzahl von Bedingungen und von Umwelt zu wachsen. Enziane können in der Wüste und im Regenwald, sowie die Savanne und die Tundra gefunden werden. Die Blumen können in den Felsengärten sogar vorwärtskommen.

Viel unterschiedlicher Enziangebrauch ist durch Wissenschaft entdeckt worden. Die Wurzel ist insbesondere ein populäres Kräuterhilfsmittel, das normalerweise durch eine Teeinfusion ausgeübt wird. Sie wird für eine Vielzahl von Zwecken, das häufigste verwendet, das Erleichterung der Abführung von der chronischen Krankheit ist. Ein Stärkungsmittel für die Verstärkung des Körpers, ist sie auch für die Behandlung von Fiebern, von Syndrom der Temporomandibular Verbindung, von Menstruationunregelmäßigkeiten, von intestinalen Würmern und von Malaria verwendet worden. Das Kraut bekannt für seine antiseptischen Qualitäten außerdem.

Ältere Patienten sind häufig vorgeschriebener Enzian als verdauungsförderndes Hilfsmittel. Dieses ist, weil die Anlage schnelle Absorption der Nährstoffe insgesamt fördert. Es ist in aufsaugendem Vitamin B12 sowie das Eisen besonders nützlich und bildet es eine vorteilhafte Behandlung für Patienten mit Eisenmangel Anämie.

Gebrauch der Enziane als Kräuterhilfsmittel sollte von einem Arzt überwacht werden. Überdosis kann Übelkeit, das Erbrechen und andere Nebenwirkungen ergeben. Leute, die hohen Blutdruck haben, Heartburn, Magengeschwüre und werdende Mütter sollten das Kraut vermeiden.

Einige alkoholische Getränke gebrauchen die Anlage. Wegen seiner Glykosidmittel, hat der Enzian einen sehr bitteren Geschmack, der es einen populären Bestandteil in den Aperitifen und in den digestives bildet. Er ist auch in den alkoholfreien Getränken verwendet worden. Die allgemeinste Vielzahl, die zu diesem Zweck verwendet wird, ist das Enzianlutea.

König Gentius von Illyria wurde gesagt, die medizinischen Zwecke Enzianen entdeckt zu haben. Folglich wurde die Anlage nach ihm als Tribut genannt. Sie wurde dann in altem Griechenland als Schlüsselmittel in den medizinischen Verfahren verwendet.