Was ist ein Farn?

Ein Farn ist eine samenlose Gefäßanlage, die auch nicht blüht. Die Wedel der Farne knallen oben in der Umwelt auf der ganzen Erde, und alles erklärt, Tausenden Sorten Anlage eingestuft innerhalb des Phylum Pteridophyta t, der alle Farne umgibt. Zusätzlich zum Wachsen wild, benutzt der Farn auch als Zierpflanze von den Menschen. Einige Sorten Farn liefern eine Quelle der Nahrung, außerdem.

Der Farn scheint, eine der frühesten Gefäßanlagen zu sein. Gefäßanlagen haben ein kompliziertes Netz der Adern, die benutzt, um Wasser und Nährstoffe in der Anlage zu tragen, während sie wächst. Die Entwicklung der Gefäßanlagen wie des Farns war ein wichtiger Schritt in der Betriebsgeschichte, da sie Anlagen den Sprung von den Algen und von den kleinen undifferenzierten Strukturen zu den Sachen wie blühenden Pflanzen und Bäumen bilden ließ.

Anlagen, die als Farne erkennbar sind zuerst, erschienen Millionen Jahre vor. Farne waren während der kohlestoffhaltigen Ära, häufig in Form von riesigen Baumfarnen besonders dominierend. Während die Anlagen starben, mit Laub bedeckten sie und befruchteten den Boden und bildeten bedingen vorteilhaft, damit andere Anlagen wachsen. Diese Ablagerungen der Anlagen waren über Millionen Jahren in Rohöl, in die Basis der Erdölprodukte und in die Kraftstoffe für moderne Menschen komprimiert.

Moderne Farne ausgreifen weit an Größe von den sehr kleinen, empfindlichen Exemplaren zu sehr hohen Baumfarnen en. Alle sie teilen die Eigenschaft der ausbreitenwedel, eher als traditionelle Blätter. Viele Farne haben ein gefiedertes, Spitzen- Aussehen, das sie populär als Zierpflanzen und sofort erkennbar für viele Leute bildet. Der Farn reproduziert durch Sporen, die auf den Unterseiten der Wedel gefunden.

Als dekorative Anlagen benutzt Farne in den Gärten auf der ganzen Erde. Baumfarne sind in den Tropen besonders populär, während bescheidenere Sorten nicht in anderen Plätzen selten sind. Die Fiddleheads einiger Farnsorten sind essbar und führen einen kleinen Markt für dieses zart gewürzte Gemüse. Ein Fiddlehead ist das fest furled Wachstum, das schließlich zu einen Wedel abwickelt und macht. Wenn es, bevor er reift, der Fiddlehead ausgewählt, zart und würzig ist.

In vielen Wäldern sind Farne ein wichtiger Teil der Ökologie. Sie beitragen zur Schicht der Blattform und -humuses auf dem Waldfußboden es, der größere Anlagen ernährt und den Boden schützt. Farne zur Verfügung stellen auch Schutz für wild lebende Tiere und Aufschlag als Quelle der Nahrung für einige Tiere außerdem. Menschen benutzt den Farn jahrhundertelang für Sachen wie Hauptisolierungs- und Gartenlaubdecke, da sie in solchem Überfluss in vielen Teilen der Welt existieren, besonders mäßige Zonen.

erzuwerfen.