Was ist ein Fenster-Ventilator?

Ein Fensterventilator benutzt eine elektrisch-angetriebene Ventilatorflügel, um frische kühle Luft vom äußeren zu zeichnen oder verjährte Heißluft von einem Raum zu lüften. Fensterventilatorhersteller entwerfen Maßeinheiten, um in geöffnete Fenster und Sills mit dem Zusatz der vertikalen und horizontalen Ergänzungen zu passen. Das Resultat sollte ein luftdichtes Komfortsystem sein, das die Luft in einem Raumverteilen hält.

Eine Fensterventilatormaßeinheit kann eine Ventilatorflügel nur haben, die in zwei verschiedene Richtungen laufen kann. Eine Richtung zeichnet Luft von der Außenseite in einen Raum und hält sie, ganz wie einen Standardraumventilator zu verteilen. Die andere Richtung zieht warme Luft aus dem Raum heraus und in die äußere Umwelt. Diese Eigenschaft kann prüfen nützlich für die Lüftung des übermäßigen Rauches oder das Kochen von Gerüchen.

Ein anderes Fensterventilatormodell kennzeichnet zwei unabhängig kontrollierte Ventilatoren. Diese Ventilatoren können zusammenarbeiten, um Luft innen zu zeichnen oder Luft heraus zu lüften, aber ziemlich häufig arbeiten sie in den entgegengesetzten Richtungen. Das Resultat ist eine mäßigere Raumtemperatur, besonders wenn ein Thermostat benutzt, um den Betrieb der Ventilatoren zu steuern. Eine bequeme Raumtemperatur kann nachts eingestellt werden und der Thermostat des Fensterventilators entscheidet, in kühlere Luft zu zeichnen, beide Ventilatoren abzustellen, oder die Luft des warmen Raumes zu lüften.

Manchmal suchen Verbraucher den gleichen Nutzen von einem Fensterventilator, den sie von den leistungsfähigeren Raumventilatoren empfangen. Fensterventilatorhersteller anbieten Energienventilatorwahlen r, die Klimaanlagen oder großen Raumventilatoren ähneln können. Das Blatt innerhalb einer Ventilatormaßeinheit des automatisch versenkbaren Fensters entworfen, um mit höheren Geschwindigkeiten zu rotieren und mehr abkühlende Energie zur Verfügung zu stellen. Ein Fensterventilator kann während des Betriebes sehr laut sein, aber einige Hersteller anbieten eine „Schlaf“ Einstellung f, die Geräusche während des Nachtverbrauches verringert.

Ein Fensterventilator entworfen, in ein Standardfenster angebracht zu werden und bleibt sicher. Die Haltewinkel, die mit der Maßeinheit können hinzugefügt sogar noch mehr Stabilität eingeschlossen. Einige Verbraucher machen den Fehler von der Anwendung eines Kastenventilators innerhalb eines geöffneten Fensters anstatt eines Fensterventilators. Diese kann eine sehr teure Störung sein, weil Kastenventilatoren nicht entworfen, um innerhalb eines Fensterrahmens zu passen und unerwartet herausfallen können. Außer dem Potenzial für strengen Schaden des Ventilators selbst, kann die Maßeinheit auf einem Passanten oder einem wertvollen Eigentum landen. Viele Fensterventilatormaßeinheiten sind auch gegen Belichtung des hellen Wassers beständig, aber sollten nach innen während der schwereren Regen und der Winde für Schutz geholt werden.