Was ist ein Ficus Benjamina?

Ficus benjamina bekannt populärer als die weinende Feige. Es ist ein sehr populärer Houseplant, der einen kleinen Baum zuhause in den mäßigen Klimata bildet. Dieser Baum ist in den Mallen und in den Innenbüros sehr allgemein. Er wächst im Allgemeinen in einen sehr großen Baum in den tropischen Klimata, zu denen er gebürtig ist. Alias ist Benjamin’s Feige, dieser Baum ein Teil der Feigefamilie, wissenschaftlich bekannt als Moraceae.

Die weinende Feige erhält seinen Namen von seinem Sinken, glatte Blätter. Sie sind normalerweise 2-5 innen (6-13 cm) lang und kommen zu einer spitzen Spitze. Als Houseplant bevorzugt sie helles Licht, aber kann Schutz vor der Sonne während des Sommers benötigen. Sie sollte im Boden gepflanzt werden, der gut auslaufen, und repotted regelmäßig. Ficus benjamina sollte gänzlich gewässert werden und verließ dann, bis der Boden wenn berührt trocken sich fühlt. die Über-Bewässerung ist häufig das größte Problem mit Innenbäumen.

Die weinende Feige sollte während des Sommers einmal im Monat befruchtet werden. Sie bevorzugt Tagestemperaturen von 75-85° F (24-29.4° C) und von 60-70° F (15.6-21.1° C) nachts, wenn Sie zuhause gewachsen werden. Während Ficus benjamina im Allgemeinen einfach, zuhause zu wachsen ist, hat es eine Tendenz, seine Blätter fallenzulassen, wenn Bedingungen nicht zu seinem Mögen sind. Dieses kann geschehen wegen der Änderungen in den hellen Bedingungen, in den Entwürfen, in wässernzeitplänen oder in der Hitze. Diese fallengelassenen Blätter wachsen im Allgemeinen zurück.

In den Tropen bildet die weinende Feige die großen, prächtigen Bäume und wird in den Parks und durch Straßen gewachsen. Sie kann sich entwickeln ist fast 100 ft (30.5 m) hoch. Eindämmung ist ein Problem unter den plant’s Idealbedingungen. In etwas Bereichen wie Hawaii, bildet sie Bantambaumbäume - riesige Bäume mit Luftwurzeln, die große Ausdehnungen des Bodens umfassen.

Weinende Feigen werden häufig draußen innen Mittelmeer-wie Klimata, wie Südkalifornien in den Vereinigten Staaten angebaut. Dort erreichen sie nicht die riesige Größe wie in den Tropen und können als Hecken oder Topiaries verwendet werden. Unter diesen Klimabedingungen können sie volle Sonne zulassen und sind die tolerante Dürre. Sie sind zu 28° F robust (7.6° C), wenn draußen.

Ficus benjamina Bonsai ist eine der populärsten Arten der Bonsais im Westen. Es ist sehr einfach, Sorgfalt von, aber Notwendigkeiten zu nehmen mehr Wasser als der größere Baum. Solch eine Anlage sollte repotted alle zwei Jahre, und die Wurzeln sollten beschnitten werden, jedes Mal wenn sie repotted.

Die weinende Feige kann von den Ausschnitten leicht reproduziert werden. Die Stämme einiger Ausschnitte können ineinandergegriffen werden, um dekorative Anzeigen zu verursachen. Die Stämme im Allgemeinen leiden keinen Schaden unter diesem Verdrehen.