Was ist ein Floret?

Ein Floret ist ein microflower, das als Teil eines größeren Blütenstands erscheint. Ein klassisches Beispiel eines Floret kann in eine Sonnenblume gesehen werden. Trotz des Namens könnte eine Sonnenblume genauer bezeichnet werden als “sunflowers, †, weil es wirklich eine Ansammlung kleine Florets ist, die alle einzeln entwickeln. Eine nahe Prüfung einer Sonnenblume deckt die einzelnen Blumen auf, und Leute, die die Gelegenheit gehabt haben, Sonnenblumen aufzupassen zu wachsen, können gemerkt haben, dass die Samen neigen, mit etwas unterschiedlicher Rate zu reifen, weil die Entwicklung des Blütenstands geschwankt wird.

In der Betriebsanatomie zeigt der Floret oben in einer großen Vielfalt der Blumen auf der ganzen Erde, von scheibenförmigen Sonnenblumen zu langen stacheligen Blütenständen wie denen, die auf Gräser gesehen werden. Es kann nützlich sein, die anatomischen Ausdrücke zu verstehen, die im Hinweis auf Anlagen verwendet werden, wenn man Sachen verwendet, mag biologische Schlüssel, die solche Ausdrücke wie eine Stenografie verwenden, wenn sie Leute durch den Betriebskennzeichnungsprozeß führen. Hilfreich liefern viele Schlüssel Abbildungen der Ausdrücke, die sie verwenden, die mit Anlagen verglichen werden können, um festzustellen, ob der Ausdruck zutrifft.

Der Floret ist im Falle der essbaren Anlagen wie Brokkoli und Blumenkohl besonders berühmt geworden. Leute essen wirklich das blühende Teil der Anlage, die manchmal irrtümlich als ein “floret† gekennzeichnet, obwohl sie wirklich zahlreiche Florets enthält. Die Anlage wird normalerweise geerntet, bevor die Blumen eine Wahrscheinlichkeit haben zu reifen; Leute, die alten Brokkoli gesehen haben, können gemerkt haben, dass die Florets beginnen, im Laufe der Zeit zu erschließen.

Für eine Anlage kann es etwas eindeutige Vorteile zum Produzieren von Florets geben. Für eine Sache kann die Anlage mehr von ihnen bilden, die Bestäuber anziehen, und die Produktion der zahlreichen Blumen erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens einige von ihnen sich völlig entwickeln, und sich entwickeln zu den Samen bestäubt werden, die die Sorte verewigen. Andererseits benötigt eine Anlage, die Energie in das Produzieren einer beschränkten Anzahl Blumen setzt, einen höheren Prozentsatz der Blumen insgesamt, sich zu den Samen zu entwickeln.

Florets werden häufig symmetrisch geordnet und sind vom Interesse zu den Mathematikern, die Muster und Systeme in der Natur studieren. Künstler werden auch manchmal an den Mustern interessiert, die durch Vorbereitungen für Blumen verursacht werden und können sie in ihrer Arbeit verwenden. Es ist interessant, zu merken, dass einige Anlagen, die Florets, wie Sonnenblumen und Blumenkohl produzieren, Fibonacci-Muster in der Organisation ihrer Florets zeigen; es würde scheinen, dass sogar Natur einen Plan hat.