Was ist ein Gambrel Dach?

Ein gambrel Dach ist ein doppelseitiges Dach mit einer zentralen Kante. Jede Seite hat zwei schräge Oberflächen. Die Oberfläche ist in der Länge kürzer und hat eine leichte Steigung von ungefähr 30 Grad, während die Unterseite länger ist und eine schärfere Steigung von ungefähr 60 Grad hat. Gambrel Dachbinder werden mit den kürzeren Stücken Bauholz zusammen verbunden gebildet, eher als die sehr langen Stücke des Bauholzes benötigt für Dächer wie den Ein-Rahmen.

Der große Vorteil des gambrel Dachs ist, dass er eine Oberfläche liefert, die gegen Schaden vom Wetter sehr beständig ist. Gleichzeitig liefert das gambrel Dach eine große Menge Innenraum. Weil das Gewicht des Dachs durch Binder gestützt wird, die den Druck auf die Außenwände des Gebäudes verweisen, Gewichtlager sind Innenwände oder Pfosten nicht notwendig.

Der Name für ein gambrel Dach kann für das mittlere englische Wort gambril kommen, das auf einen „angespannten oder gekrümmten Stock“ sich bezog und als gamrel auch buchstabiert werden könnte oder gameral. Im 17. Jahrhundert England, wurde das Wort gambrel manchmal für den weissen Rheinwein eines Pferds, die Verbindung im Hinterbein des Tieres benutzt, das dem Bein sein gekrümmtes Aussehen gibt.

Gleichwohl es seinen Namen erhielt, war das gambrel Dach in Europa während der 16. und 17. Jahrhunderte populär, und es gibt schriftliche Aufzeichnungen der Gebäude mit einem gambrel Dach in Nordamerika schon in 1737. Diese Art des Dachs war im holländischen Kolonialgebäude vorstehend und ist in den Kolonialwiederbelebunggebäuden erschienen. Manchmal war das Dach über dem Giebelende des Gebäudes hinaus ausgedehnt und bildete einen geschützten Bereich unter dem Überhang an jedem Ende.

Im Mittelwesten wurde das gambrel Dach häufig auf Heuställen benutzt. Die reichliche Speicherkapazität ließ durch die Form eines gambrel Dachs erklärt seine Popularität. Sie ist so häufig während solch einer langer Zeitspanne der Zeit verwendet worden, die in etwas Bereichen ein gambrel Dach wird genannt ein „Stalldach.“

Das gambrel Dach wird wieder heute populär. Häufig werden Dormers in das Dach eingestellt, um Fenster zuzulassen. Manchmal schützt das ausgedehnte Dach an den Giebelenden große Fenster. Der große, geöffnete, hell beleuchtete Innenraum gibt Eigenheimbesitzern viel des verwendbaren Raumes.

dung des Spielers ist der häufig irrtümliche Glaube, dass eine Person weg von einem Spiel während einer Siegesserie gehen kann, allgemein gekennzeichnet, als beendigend, während sie voran sind. Dennoch beendigen Spieler selten, bevor sie verlieren. Dieses ist, weil sie in den Irrtum des Spielers fallen. Sie glauben, dass vorhergehende Resultate zukünftige Gewinne vorschreiben, obwohl jene vorhergehenden Ereignisse kein Lager haben hinsichtlich, was zukünftig geschieht.

Dieses Verhalten kann zu Ruine des Spielers häufig führen, die ist, wenn ein Spieler gehen nicht kann, weg nachdem er eine große Menge Gewinne erworben hat, und anstatt spielt sie alle langsam weg. Kasinos haben auf diesem Bankkonto und lassen die Vorteile der Spielbalance, die ist, wenn das Haus gewinnt.