Was ist ein Handwerker-Art-Haus?

Das Handwerkerarthaus war eine Revolution im amerikanischen Architekturentwurf, und sie errichtet ganz über der Nation zwischen 1905 und 1930. Ende des Teils des 20. Jahrhunderts, wurde das Handwerkerhaus wieder populär, wenn die Architekten ältere Handwerkerhäuser wieder herstellend und neue Repliken errichten. Wie viele Entwurfselemente des Kunst- und Fertigkeitzeitraums, ist das Handwerkerhaus ein Kunstwerk sowie eine arbeitende Wohnung. Das Handwerkerhaus hat eine unterscheidende Art, die sofort zu den Architekturkursteilnehmern, -fremdfirmen und -anhängern der Künste erkennbar ist und Bewegung in Handarbeit macht.

Das Handwerkerhaus popularisiert von einigen Entwerfern, einschließlich Gustav Stickley, Charles Sumner Greene und Henry Mather Greene. Alle diese Männer waren ikonenhafte Abbildungen in den Künsten und in Handarbeit machen Bewegung, und das Handwerkerhaus wurde eine natürliche Ausdehnung der Möbel und der Kunst, die sie verursachten. Der Handwerker hat seine Wurzeln im Bungalow, ein niedriges umschlungenes, bequemes Haus, das aus Indien stammt.

Ein Handwerker gekennzeichnet indem man die niedrigen, leichten schrägen Dächer hat, und Sein eine hohe Geschichte, obgleich einige Handwerker auch Dachböden und Dormers haben. Das Haus hat normalerweise breite Dachgesimse über einem tiefen Portal, das unterscheidende quadratische Pfosten hat. Die Dachdachsparren herausgestellt traditionsgemäß tellt, während das Innere des Hauses viele eingebauten Schränke, Winkel, Sitzplätze und Fach hat. Die Innenlichtstrahlen des Hauses normalerweise herausgestellt tellt und benutzt als dekorative Elemente außerdem.

Handwerkerhäuser haben normalerweise einen Plan des geöffneten Fußbodens nach innen, der die Anzeige der großen Kunststücke sowie grosse Versammlungen erleichtert. Zusätzlich spielt das Handwerkerhaus mit negativem Raum, um Akzente des Hauses, während auch using Raum hervorzuheben sehr leistungsfähig. Die meisten Handwerkerhäuser enthalten auch Künste und Fertigkeiten anreden helle Befestigungen, die ein wesentlicher Bestandteil des Ausgangsentwurfs sind, eher als ein nachträglicher Einfall. Einige kennzeichnen auch Buntglasfenster, um ein Spiel des Lichtes sowie Privatleben zur Verfügung zu stellen.

Ein traditionsgemäß errichteter Handwerker ist bescheiden und nutzt den Aufstellungsort, den es an lokalisiert. Normalerweise in Position gebracht das Haus, um die Sonne zu grüßen und umgeben durch einen großen Garten. Zusätzlich benutzt ein Handwerkerhaus lokale Materialien die wo möglich und manchmal sogar Materialien vom Aufstellungsort des Hauses, wie Bauholz oder Felsen. Natürliche Materialien spielen eine grosse Rolle in der Handwerkerart, wenn den lokalen Steinfutterkaminen oder lokales Holz für dekorative Akzente verwendet.

Muster für Handwerkerhäuser sind leicht verfügbar, wenn viele Verleger ursprüngliche Entwürfe neudrucken, von der Jahrhundertwende 20. Das Handwerkerhaus entworfen, um ein Haus für das Leben, eine feste, schöne und einfache Wohnung zu sein, die Eigenheimbesitzer gut dienen.