Was ist ein Hecke-Strauch?

Ein Heckestrauch ist eine der wichtigsten Anlagen in jedem möglichem landscaper’s Entwurf. Er fügt Substanz der Landschaft hinzu, gibt einen Stoß der Farbe oder verfängt das Auge von jemand, das einfach vorbei überschreitet. Wenn er nahe einer Wand gepflanzt wird, bildet der Heckestrauch einen ästhetisch angenehmen Hintergrund. Wenn mehrere nahe bei einander gepflanzt werden, können sie einen natürlichen Zaun bilden.

Sträuche können immergrün oder laubwechselnd sein. Sie können gerundet werden und fließen, oder zugespitzt werden. Viel Vielzahl der Heckesträuche hat helle Blumen mit himmlischer duftender Blüte, freigebigen Früchten oder glänzend farbigen Fallblättern. Viele Leute entscheiden, einige Heckesträuche miteinander in einer Reihe sehr nah zu pflanzen und häufig markieren eine Eigentumlinie zwischen Nachbarn oder direktem Verkehr in einem häufig-besuchten Garten. Obgleich viele Hauptentwicklungen Richtlinien betreffend die Installation eines Zauns haben, ein Heckestrauch †pflanzend „sogar ist Dutzend von ihnen - nicht wahrscheinlich abhängig von jenen gleichen Richtlinien.

Es gibt einige allgemeine Zeiger, die sogar dem unerfahrensten Gärtner helfen, einen schönen Heckestrauch zu wachsen. Zuerst einen blühenden Heckestrauch beschneiden, nachdem die Blumen anfangen zu verwelken. Z.B. wenn die Blumen im Juni blühen, sollte die Beschneidung im Juli auftreten. Etwas Vielzahl wächst abstammt die Unterseite des Strauchs mehrfach, also sollten die alten Stämme jedes Jahr entfernt werden. Zuletzt können Evergreens während des Jahr †beschnitten werden „Frühling oder Fall.

Es gibt viele verschiedenen Arten Heckesträuche und verursacht Tausenden der landschaftlich verschönernmöglichkeiten. Z.B. ist der japanische Boxwood einer der am allgemeinsten gepflanzten Sträuche für formale Hecken oder das natürliche Fechten. Er hat starkes Laub, das von ovalgeschnittenen Blättern enthalten wird, die in der Farbe dunkelgrün sind.

Einige Leute bevorzugen den Heckestrauch, um ein Tief zu Boden zu sein. Jene Einzelpersonen können eine Geburts- Pflaume bevorzugen. Sie hat eine sternförmige weiße Blume, die während des Jahres und einer roten Frucht blüht, die gegessen werden können. Sie kann gepflanzt werden, um eine niedrige Hecke zu bilden, die für die Richtung der Leute in einem hergestellten Garten vollkommen ist.

Die blühende Quitte ist einer der frühesten Sträuche, zum jedes Jahr zu blühen. Sie hat die rosafarbenen oder roten Blumen, die auf Niederlassungen wachsen, die mit den scharfen Dornen und keinen Blättern ausgerüstet werden. Sie kann befestigt werden und sie infolgedessen umgewandelt werden eine Hecke und einen hell farbigen Rand nach den Eigentumgrundsätzen des someone’s Yard bilden.

Der immergrüne Euonymus ist ein anderer Liebling für die, die ihren Heckestrauch einen formalen Rand verursachen wünschen. Er hat kleines, Grünblätter, die stark sind. Er wächst schnell auf eine aufrechte Art und Weise; so Beschneidung ist es wesentlich. Der Nutzen ist, dass er in einen natürlichen Zaun schnell verursacht werden kann.