Was ist ein Heliotrop?

Heliotrop ist ein aromatisches Straucheingeborenes nach Peru. Es ist ein Liebling in altmodischen Gärten, arbeitet Mond und Häuschengärten im Garten, und er tut gut in einer Vielzahl von mäßigem zu den tropischen Klimata, obgleich es extrem Frosttender ist. Während Heliotrop manchmal als ziemlich altmodische Blume behandelt wird, tragen viele Garten-Versorgungsmaterial-Speicher Sämlinge für Gärtner, die sie pflanzen möchten, und es gibt einige verschiedene Kulturvarietäten, zum von, für Gärtner zu wählen, die mit neuer Vielzahl spielen möchten.

Klassisch hat Heliotrop dunkelgrünes Laub, das tief gekrümmt wird, mit üppigen dunklen purpurroten Blumen, die in den kleinen Blöcken wachsen. Die Anlage hat ein sehr starkes Aroma, das manchmal mit Vanille verglichen wird, und der Geruch neigt, mehr herauszukommen, wenn die Anlage durch Hitze und Mangel an Wasser betont wird. Andere Kulturvarietäten können weißes, rosafarbenes haben, oder purpurrote Blumen und Laub erblassen, das etwas in Farbe und in Größe schwankt.

Dieser Strauch wird als Jahrbuch in vielen mehr Nordklimata behandelt, weil es nicht durch den Winter dauern kann. Manchmal kann Heliotrop einen Gärtner überraschen, jedoch. Wenn die Anlage zurück beschnitten wird und mit Laub bedeckt, treibt sie letzten Mai durch den Winter und heraus im Früjahr Blätter, selbst wenn das Winterwetter eisig oder kalt war. Gärtner in den begrenzten Zonen können ihre Heliotrope schützen, indem sie sie auf kalten Nächte bedecken, damit sie sie durch den Winter bilden.

Alias hat die Sonnenblume- oder Kirschtorteanlage, dieser Strauch ein anderes interessantes Merkmal über dem unterscheidenden Geruch hinaus: sie dreht sich, um die Sonne über dem Kurs des Tages aufzuspüren. Während des Abends orientieren sich Heliotrope auch in einer östlichen Richtung neu, damit sie zum Sonnenaufgang bereit sind, und in den heißen Klimata, können die Blumen während des Tages geschlossen bleiben und nachts erschließen. Dieses Merkmal kann die Anlage gut angepasst bilden zu den Mondschein- und Nachtgärten, weil es reichliche Mengen seines berauschenden Geruchs zu den Zeiten freigibt, als Leute der Garten wandern.

Diese Anlage benötigt Lose reiches Düngemittel des Stickstoffes, gut zu wachsen, und sie kann im Boden oder in den Behältern gewachsen werden. Gärtner sollten auch beachten, dass Heliotrop routinemäßig getrimmt werden oder geklemmt werden muss, oder es entwickelt ein langbeiniges und kopflastiges Aussehen. Trotz des verlockenden Geruchs enthält die Anlage Giftstoffe, die zu den Leuten und zu den Haustieren gefährlich sein können, und es kann notwendig sein, Heliotrop hinter einem Zaun in einem Garten zu sichern, in dem neugierige Haustiere wandern und abnagen mögen.