Was ist ein Herbst-Salbei?

Der Herbstsalbei, auch bekannt durch sein wissenschaftliches NamensSalvia greggii, ist wirklich Teil des Lamiaceae oder der Minze, Familie der Anlagen. Viele Leute beziehen auf ihn als Kirschsalbei außerdem. Er ist zum südlichen Teil der Vereinigten Staaten und zum Nordabschnitt von Mexiko gebürtig und kann auf felsigen, Abhängen zu wachsen normalerweise gefunden werden. Er wächst gewöhnlich in einen weichen, immergrünen Strauch, der Blätter hat, die Minze ähnlich riechen. Zusätzlich wenn es in den korrekten Bedingungen gewachsen, bedeckt er wahrscheinlich in hell farbigen Blumen.

Im Allgemeinen wächst Herbstsalbei nicht höher als ungefähr 4 Fuß (1.2 m). Er hat einfaches, Grünblätter, die zur Note glatt sind. Zusätzlich hat er Gruppen Blumen, die in eine Vielzahl von Farben, wie Weiß, Orange, Purpur, Rosa oder Rot kommen. Gewöhnlich wenn Herbstsalbei im wilden wächst, sind die Blüten Kirschrot in der Farbe. Die Blumen sind gewöhnlich ungefähr 1 Zoll (2.5 cm) lang, und sie blühen vom Frühling bis den Fall, häufig so spät wie Mitte November.

In den meisten milden Klimata ist Herbstsalbei einfach zu wachsen. Er zulässt Dürrebrunnen t und benötigt nur die minimale Bewässerung. Als tolerante Sorte der Hitze erfordert er direktes Tageslicht, jedoch und er wächst gut im Boden, der felsig ist und ausläuft gut ut. Er bleibt in den warmen Klimata, wie Südtexas immergrün. In der Alternative ist es möglich für ihn, in den kühleren Klimata, wie Kolorado zu wachsen, aber er im Allgemeinen wird laubwechselnd und verliert seine Blätter jeder Winter.

Es gibt einige Weisen, Herbstsalbei fortzupflanzen. Z.B. können die Samen gesammelt werden, getrocknet werden und gepflanzt werden. In der Alternative können Ausschnitte verwendet werden, um die Sorte außerdem zu wachsen. Junge Anlagen sind obwohl Hausgartenspeicher oder -baumschulen handelsüblich. Ein Gartenspeicher ist für jene Gärtner ideal, die nicht zu den Sämlingen und zu den unreifen Anlagen neigen wünschen.

Es gibt einigen Nutzen zum Pflanzen des Herbstsalbeis. Es häufig hinzugefügt als dekorativer Strauch im landschaftlich verschönernden Rasen iver und kann getrimmt werden, um eine tief liegend Hecke herzustellen. Weil seine Blumen süssen Nektar produzieren, angezogen Kolibris und Bienen gewöhnlich zu seinen Blüten n. sind die Blätter und die Blumen durch Menschen außerdem essbar. Sie am allgemeinsten getrocknet und benutzt zur Jahreszeitnahrung oder als Tee, aber können in der homöopathischen Medizin verwendet werden, um verdauungsfördernde Probleme, Gummikrankheit und andere Unpässlichkeiten außerdem zu behandeln.