Was ist ein Hochhaus?

In die meisten world’s grossen Städte, überwiegt die Nachfrage nach Land und der Raum weit die Menge des Landes und des Raumes, der wirklich vorhanden ist. Ein Hochhaus ist ein Gebäude, das hilft, die Spannung zwischen diesen konkurrierenden Nachfragen zu erleichtern. Das Hochhaus wird durch seine Höhe - normalerweise mindestens zwölf Fußböden - und seine Dichte gekennzeichnet. Ein Gebäude, deren Raum aufnimmt, aber ein Haus- oder Bürohaus der bescheidenen Wohnung in tatsächlichem Landmass ausgedrückt können Hunderte Maßeinheiten leicht unterbringen, wenn sie gerade oben errichtet werden.

Wenn Hochhäuser verwendet werden, um Wohnungen oder einzelne Eigentumswohnungmaßeinheiten unterzubringen, gekennzeichnet sie häufig als €œmultiwohnung Maßeinheiten, † oder MDUs. In Europa werden sie auch häufig “tower blocks.† die Regelungen genannt und Beschränkungen für, denen HochhausWohnungseinheiten errichtet werden können, welche Art der Sicherheitsanweisungen für Feuerentweichen und andere Evakuierungen gebildet werden muss, und die Wohngesetze, mit denen das Gebäude übereinstimmen muss, schwanken durch Stadt. Einige Städte regulieren fest mit hoher Dichte Gehäuse, während andere Erbauer und Mietefirmen viel mehr Freiheit erlauben.

Hochhausstrukturen sind auch populäre Einstellungen für städtische Büros. Während ein Bürohaus in den Vororten auf einem Campus einiger tief liegend Gebäude sitzen kann, ist es nicht selten für Stadtbüroaufsätze, 60 oder 70 Fußböden zu erreichen. Hochhausbüros sind mit Wolkenkratzern synonym. Eins der höchsten Hochhäuser in der Welt ist das Burj Khalifa in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Das Burj Khalifa ist 2.717 Fuß (828 Meter) hoch und enthält 206 Fußböden. Etwas kürzer als das Burj Khalifa, anders des höchsten Gebäudes der Welt ist der Aufsatz Taipei-101 in Taipei, Taiwan, das bei 1.670 Fuß (509 Meter) steht, und gehalten 101 Fußböden.

Der Nutzen von Hochhäusern, mindestens von der Perspektive der Wirtschaft des Raumes, liegt auf der Hand. Indem sie vertikalen Raum maximieren, können Städte ungeheuer mehr Leute als unterbringen, wenn sie auf ihren horizontalen Landmass begrenzt wurden. Mehr Bewohner bedeutet mehr Geschäft und mehr Verbrauch; mehr Büros bedeutet mehr Jobs und eine robustere Wirtschaft.

Städtische Planer haben versucht, vertikalen Raum mit Hochhäusern jahrhundertelang zu maximieren. Noch hängt viel der Leistungsfähigkeit eines zutreffenden Hochhauses von bestimmten Technologien ab, von denen viele moderner sind. Die Stahlgestaltung war das erste Werkzeug, zum der Kunst der Gebäude-Hochhäuser zu revolutionieren. Um Fußboden nach Fußboden nach Fußboden zu stützen, muss ein Gebäude eine Struktur haben die einer enormen Menge Gewicht widerstehen kann, und wird nicht durch einen verhältnismäßig hohen Schwerpunkt gekompromittiert werden. Selbstverständlich damit die sehr hohen Fußböden nützlich und, müssen eine leichte Art dort auch sein zugänglich sind, damit Leute an sie gelangen - die im Allgemeinen ein leistungsfähiges Aufzugssystem fordert.

Einige der größten Kritiken der mit hoher Dichte Gebäude, ob sie Büros oder Wohnungseinheiten sind, ist Evakuierungsicherheit. Egal wie leistungsfähiges building’s Aufzüge sind, gibt es keine realistische Weise, damit jedes mögliches Aufzugssystem in der Lage ist, jedes von zu tragen tower’s viele Bewohner in einer begrenzten Zeitmenge. Auch in den meisten Notsituationen, einschließlich Feuer, verlieren Gebäude Energie, und Aufzüge funktionieren nicht. Sogar mit emergency Treppenhäusern, ist es normalerweise für Einzelpersonen auf Fußböden über sieben oder acht unmöglich, in der Lage zu sein, aus einem besetzten brennenden Hochhaus heraus zu gehen, bevor sie mit Rauche füllt.

Hochhausunfälle sind verhältnismäßig selten, und die Leistungsfähigkeiten werden im Allgemeinen geglaubt, um die Risiken weit zu überwiegen. Jede bedeutende Stadt in der Welt ist zu einer Strecke der Hochhäuser Haupt. Hochhausleben gilt häufig als eine fundamentale Stadt-lebenerfahrung.