Was ist ein Kaminsims-Taktgeber?

Ein Kaminsimstaktgeber ist eine Art Timepiece, der entworfen ist, um auf einem Kaminsims oder anderer flacher Oberfläche zu sitzen. Sie wurden im mittler-achtzehnten Jahrhundert überwiegend und sind während der Jahrhunderte populär geblieben. Ein Kaminsimstaktgeber hat häufig eine sehr eindeutige Art, obwohl diese Art abhängig von den Entwürfen des Clockmakers ändern kann. Diese Timepieces sind normalerweise ziemlich klein, und sie werden häufig vom Holz und/oder vom Porzellan gebildet. Sie sind normalerweise Wind-uptaktgeber, zwar andere Methoden des Betriebs des Taktgebers existieren; modernere Entwürfe sind häufig batteriebetrieben.

Das Gesicht des Kaminsimstaktgebers selbst wird normalerweise im Glas eingehüllt, um das Taktgebergesicht und die Hände des Taktgebers nach innen zu schützen. Das Glas wird im Allgemeinen in einem Metallrahmen eingehüllt, der schwenkbar gelagert wird, also kann eine Person die Glastür öffnen und den Taktgeber richtig einstellen. Einige Wind-upmodelle kennzeichnen sogar Zugang, um den Taktgeber direkt auf dem Taktgebergesicht oben zu wickeln. Die Winde kann angebracht werden, sodass ein kleines Loch im Taktgebergesicht geöffnet war und den Wicklungsschlüssel auf die Maßeinheit zurückgreifen lassen. Die Tür, die das Gesicht des Kaminsimstaktgebers bedeckt, könnte von den feinen Metallen gebildet werden und könnte ziemlich aufwändig auch sein.

Während die spezifische Form des Kaminsimstaktgebers sich unterscheiden kann, entwirft einer des am meisten Common Eigenschaften eine flache Unterseite und eine gewölbte Oberseite. Der Bogen fängt an und beendet in einem Endstück, das unten in Richtung zur Unterseite klemmt und verursacht eine Art des swooping Blickes. Dieses ist ein unterscheidender Entwurf für Kaminsimstaktgeber, und es bekannt allgemein als die Tambour Art. Diese Art des Kaminsimstaktgebers kann kleine Füße auch kennzeichnen, die die Unterseite des Taktgebers etwas weg vom Kaminsims erhöhen. Dieses ist normalerweise nur eine ästhetische Präferenz, zwar kennzeichnen einige Taktgeber eine Luke für Zugang der inneren Funktionen auf der Unterseite des Taktgebers, also sind die Füße notwendig, um diese Luke weg von der Oberfläche des Kaminsimses zu erhöhen. Die inneren Funktionen werden häufiger von der Rückseite des Taktgebers, jedoch erreicht.

Ein Taktgeber, der dem Kaminsimstaktgeber dadurch ähnlich ist, dass er viel kleiner und kompakter ist, als andere traditionelle Arten des Taktgebers der Wagentaktgeber ist. Sehr häufig ist die einzige Weise, zwischen einem Kaminsimstaktgeber und einem Wagentaktgeber zu unterscheiden das Vorhandensein oder das Fehlen einem Handgriff: Taktgeber überziehen kennzeichnen keine Handgriffe, während Wagen Eigenschaft ein Handgriff abstoppt, abgehangen oder, auf die Oberseite der Zeiteinheit geregelt.

nte sich eine, Fahrt mit diesen schnellen Schwimmern an zu ergreifen und hitching vorzustellen, sollten Leute Manta, strahlen zu behandeln vermeiden, wie sie sie verletzen oder die Schleimmembranen beschädigen können, welche den Körper vor Infektion schützen.