Was ist ein Kap-Geißblatt?

Kapgeißblatt ist für das Produzieren der Sprays des bunten Rotes zu den orange Blumen während der Fall- und Wintermonate ein Straucheingeborenes nach tropisches Südafrika und ein berühmt. Diese immergrünen Sträuche können in den tropischen und subtropischen Gärten auf der ganzen Erde angebaut werden und sind häufig vorhandene durchgehende Baumschulen und Gartenlieferanten. Eine Sache, zum von vorsichtig zu sein, wenn, ein Kapgeißblatt herzustellen die Invasionsbeschaffenheit dieser Anlagen ist. Die Anlage muss sorgfältig überwacht werden und gesteuert oder sie kann den Garten übernehmen.

Bekannt Botaniker als Tecoma Capensis, ist Kapgeißblatt ein kletternder oder ausbreitender Strauch, abhängig von den Bedingungen, in denen er wächst. Wenn etwas vorhanden ist, damit die Anlage klettert, klettert es und fortfährt und zu verbreiten. Wenn die Anlage auf flachem Boden gewachsen, ausbreitet sie et und stolpert über sich. Die Anlage kann über Dornen und Bögen gewachsen werden, auf Zäunen ausgebildet werden und benutzt werden, um Hecken und Privatlebenschirme herzustellen. Das schnelle Wachstum bildet Kapgeißblatt nützlich, wenn Leute schnell landschaftlich verschönern herstellen möchten.

Diese Anlage zulässt eine große Auswahl der Bodenarten, die gut-abgelassene Bevorzugung, mittlerer Boden. Sie wächst in der vollen Sonne und im teilweisen Farbton und kann in den Bereichen mit Salznebel, ein Vorteil für die Gärtner wachsen, die durch den Ozean leben. Obgleich normalerweise immergrün, kann Kapgeißblatt in den kühleren Klimata laubwechselnd werden, und die Anlage zulässt hellen Frost n, obgleich sie einige Verletzungen erfahren kann. Die Abdeckung der jungen Anlagen empfohlen für Schutz auf kalten Nächte, und in den kühleren Strecken des subtropics, empfohlen ein geschützter Bereich für das Wachsen dieser Anlage, um die Risiken des Frostschadens zu begrenzen.

Die Beschneidung, zum der Anlage zu formen und zu steuern empfohlen, und Kapgeißblatt kann mit dem Gebrauch des trellising und im Garten arbeitenklebebandes ausgebildet werden. Die Anlage kann durch Abteilungen, Samen, Ausschnitte und Überlagerung, abhängig von im Garten arbeitennotwendigkeiten fortgepflanzt werden. Junge Exemplare sollten mit etwas Düngemittel hergestellt werden, um einen Vorsprung zu erhalten und sobald sie entwickeln, kann das Düngemittel verjüngt werden. In den Wintermonaten benötigt Kapgeißblatt normalerweise weniger Wasser und Düngemittel.

Wenn die Anlage Invasions wird und sie entfernt werden muss, sollte sie zur Unterseite geschnitten werden und die Wurzeln sollten oben gegraben werden. Weil die Anlage von den Ausschnitten fortpflanzt, vor der Kompostierung sie, ist es ratsam, die Ausschnitte vollständig austrocknen, oder, die Anlage zerreißen zu lassen, nachdem Abbau also sie nicht zurückgehen können. Die Niederlegung einer Unkrautsperre kann Sämlinge von der Keimung im ersten Jahr nach Abbau halten, und geben Wiedereinbauanlagen eine Wahrscheinlichkeit, hergestellt zu erhalten.