Was ist ein Klinge-Farn?

Klingefarne, die durch das wissenschaftliche Namenspolystichum munitum bekannt, werden ganz über Nordamerika, besonders im pazifischen Nordwesten gefunden. Sie werden durch ihre großen und sehr langen, dunkelgrünen Wedel unterschieden. Sie sind einer der größeren Vielzahl des Farns und manchmal entwickeln sich eine zu Höhe von 4 Fuß (121.92 cm) und eine zu Breite von 7 Fuß (213.36 cm). Wegen ihrer Größe und tiefen Farbe, Klingefarne durch Blumenhändler als Hintergründe für Blumenvorbereitungen häufig benutzt sein. Die Anlagen sind normalerweise sehr einfach zu wachsen, können sie viele verschiedenen Arten Boden und Wachstumsbedingungen gewöhnlich zulassen.

Ein fälliger Klingefarn kann so vieles wie 100 Wedel produzieren und kann jahrelang leben. Betrachtetes vom robuststen der Anlagen, der Klingefarn erfordert wenig wenn überhaupt sich zu interessieren. Sie neigen, feuchten Boden und eine etwas erhöhte Feuchtigkeit zu bevorzugen, aber sie können ohne sie ziemlich gut überleben. Wenn man neue Sämlinge verpflanzt, gilt es als eine gute Idee, damit Einzelpersonen sie in einer feuchten Umwelt mit teilweisem Licht halten, bis sie ein starkes Wurzelsystem hergestellt haben. Ältere Anlagen können auf Farbton oder teilweisen Farbton dann verschoben werden und dann im Allgemeinen ignoriert werden.

Es gibt keine bekannten Insekte oder Krankheiten, die jede reale Drohung zum Klingefarn aufwerfen. Sie sind gegen Plage und Pilz beständig, die häufig andere zerbrechlichere Farne zerstören. Zusätzlich zum Sein extrem robust, verbreitet der Klingefarn so leicht, dass viele Landschaftsgestalter sie betrachten, wenig mehr als Plagen zu sein. Sobald das Klingefarnnehmen in einem Garten hält, kann er andere nahe gelegene Anlagen vollständig überwältigen.

Der beste Platz, zum der Klingefarne zu pflanzen ist in einem im Freiengarten, using ihn als Rand oder Grundabdeckung. Sie können direkt in den Boden gepflanzt werden oder in den großen Töpfen oder in hängenden Körben gewachsen werden. Obwohl diese als Waldanlagen gelten, bildet ihre kräftige Natur sie Ideal für das Wachsen in den Stadtstadtwohnungen oder -wohnungen, in denen es möglicherweise nicht viel natürliches vorhandenes Licht geben kann.

Historisch fanden amerikanische Ureinwohner viel Gebrauch für den Klingefarn. Sie allgemein verwendet es für eine Vielzahl der medizinischen Zwecke, einschließlich die Entlastung der wunden Kehle und der Diarrhöe. Während der Geburt wurden Frauen die Wedel gegeben, zum zu kauen, weil es gedacht wurde, dass der Farn den Anlieferungsprozeß beschleunigte. Die Wedel der Anlage wurden auch benutzt, um Betten und Bodenbelag zu bilden. Während der Zeiten, als Nahrung knapp wurde, wird es geglaubt, dass viele Stämme die Wurzeln und die Stiele kochten und aßen.