Was ist ein Korallenbaum?

Der allgemeine Namenskorallenbaum bezieht auf ungefähr 100 verschiedene Sorten Bäume, die der Klasse Erythrina gehören. Einige andere Spitznamen sind Flammebaum und Greifer des Tigers. Diese sind hohe, ausgedehnte, belaubte Farbtonbäume, die mit glänzend farbigen Blumen blühen. Sie wachsen in den tropischen Klimata auf der ganzen Erde. Sie kultiviert für eine Vielzahl von Zwecken wie Farbton, natürlichen Zäunen und Windsperren. Die Teile des Korallenbaums benutzt auch medizinisch in bestimmten Kulturen.

Der gebürtige Lebensraum des Korallenbaums mit.einschließt Ostafrika, Indien, Inseln im Inder und in den Pazifischen Ozeanen, Südostasien und Südchina in den wärmeren Bereichen rmeren. Es kann, in der Bearbeitung ganz über den Teilen der Welt mit tropischen Klimata zu wachsen gefunden werden. Es nicht normalerweise überlebt in den Bereichen, in denen es jeden möglichen Frost gibt. Es bevorzugt ein Klima mit einem trockenen Winter und einem regnerischen Sommer, aber es kann eine Strecke der tropischen feuchten Klimata zulassen. Es bevorzugt sandigen Boden und niedrigere Aufzüge mit Losen der Sonne, aber wachsen in einer Vielzahl von Bedingungen.

Irgendeine Sorte Korallenbaum kann wie 80 Fuß (24 m), aber eine Höhe so hoch wachsen, die zwischen 33 bis 66 Fuß erstreckt (10 bis 20 m) ist typischer, und sie neigen, nahe der Oberseite heraus zu verbreiten. Die Barke ist normalerweise graulich und in vielen Sorten haben die Niederlassungen schwarze Dorne, die Tigergreifern ähneln. Die Blätter sind normalerweise groß, grünen und kommen in eine Vielzahl der verschiedenen Formen. Die Bäume sind laubwechselnd und Blätter fallen weg während der trockenen Winterjahreszeit. Das Blühen auftritt normalerweise im späten Winter oder im frühen Frühling er, bevor die Blattrückkehr und die Blumen häufig in den großen, auffälligen Blöcken mit leuchtenden Farben, das allgemeinste Sein helle rote oder rötliche Orange wachsen. Die Samen häufig wachsen in den bunten langen Hülsen, die gerade unter den Blumen gelegen sind und sind häufig giftig.

Der Korallenbaum gepflanzt häufig für Dienstprogramm sowie für Schönheit. Sie benutzt häufig, um lebende Zäune oder Hecken und Windsperren in bevölkerten Bereichen zu konstruieren. Sie benutzt auch für eine benannte Praxis intercropping, wo sie auf Plantagen gewachsen, um Farbton für Getreide wie Kakao und Kaffee zur Verfügung zu stellen, oder Gitterunterstützung für Getreide wie Vanille und Betel zu gewähren - Nüsse. Die Blätter können für Tierfutter benutzt werden, da sie hohe Mengen Protein enthalten.

Es gibt einige Kulturen, die Teile des Korallenbaums für medizinische Zwecke benutzen. Die Barke benutzt als Bestandteil in den Magenhilfsmitteln in Tonga, und in Samoa-Inseln benutzt die Barke, um Schwellen zu behandeln, während die Blätter für Augenprobleme benutzt. In China, in Südostasien und in Indien benutzt die Barke und die Blätter in einer Strecke der Medizin wie ein Poultice von den Blättern, um die gemeinsamen Schmerz zu erleichtern und in einem Saft, um Parasiten wie Bandwurm zu zerstören. Die Barke benutzt auch als Lösemittel und in der Medizin für verdauungsfördernde Ausgaben.