Was ist ein Luft-Trinkwasserbrunnen?

Ein Lufttrinkwasserbrunnen, manchmal auch genannt eine Belüftungsanlage, ist eine Vorrichtung, die in einige verschiedene Größen und in Funktionen, mit einigen verschiedenen möglichen Anwendungen kommen kann, aber gewöhnlich soll Sauerstoffniveaus in einem Körper des Wassers besser regulieren. Diese können ein kleiner Lufttrinkwasserbrunnen, der in einem Fischbehälter oder in einem kleinen Aquarium benutzt, oder die größeren Modelle sein, die für Gebrauch in den größeren Körpern des Wassers wie kleinen Seen und Teichen beabsichtigt. Unabhängig davon den Entwurf oder die Funktion eines Lufttrinkwasserbrunnens, entworfen es normalerweise, um der Oxydation während des Wassers sogar gleich beizubehalten.

Große Körper des Wassers, wie kleine Seen und Teiche, können einen Lufttrinkwasserbrunnen für korrekten Lüftungs- und Instandhaltungsauerstoff fordern Niveaus während des Wassers. Im stehenden Wasser kann es eine Tendenz für die oberen Teile des Wassers geben, höheren Sauerstoffinhalt als die Regionen des untereren Wassers zu haben. Streifenbildung kann mit den oberen Regionen auftreten, die wärmere und mehr Sauerstoffreiche sind, während die niedrigeren der beraubt Regionen kalt und Sauerstoff sind. Diese niedrigen Regionen können genügend Sauerstoff möglicherweise nicht haben, damit Fische überleben, aufwärts die Fische drücken und das Drängen oder unhaltbare Umwelt für die Fische verursachen.

Diese Art der Streifenbildung kann eine Anhäufung und eine Freisetzung von verschiedenen giftigen Gasen wie Wasserstofsulfid auch verursachen, während organisches Material anfängt, in einem anaeroben langsam aufzugliedern, oder Sauerstoff-beraubt, Umwelt. Arbeiten eines Lufttrinkwasserbrunnens, durch das Wasser entweder durch Oberflächenlüftung oder Unterseitenlüftung bewegen, um Sauerstoffniveaus während des Wassers zu erhöhen und eine beständigere Umwelt für Fische und anderes organisches Wachstum zu verursachen. Für flache Körper des Wassers, sind Oberflächenbelüftungsanlagen gewöhnlich genügend und normalerweise Hin- und Herbewegung auf das Wasser. Sie arbeiten, indem sie Wasser oben in die Maßeinheit ziehen, dann das Wasser durch die Luft sprühen und Sauerstoffniveaus im Wasser erhöhen, wie die Tröpfchen zurück unten spritzen.

Tiefere Körper des Wassers, die, die mehr als sechs Fuß berechnen (ungefähr zwei Meter) eingehend, fordern gewöhnlich die unteren Belüftungsanlagen, die am Fußboden des Teichs oder des Sees angebracht. Diese arbeiten, indem sie oben Luftblasen durch das Wasser senden, das Wasser umwenden und einen Zyklus der Bewegung im Wasser verursachen, das oben die oberen und untereren Schichten rührt, um sogar Oxydation beizubehalten. Die Bewegung der Luft durch das Wasser ist dem Prozess der Konvektion gefunden in einem Topf kochendem Wasser ähnlich.

Für kleinere Wassersysteme wie einen Fischbehälter oder ein kleines Aquarium, ist ein kleiner Lufttrinkwasserbrunnen häufig benutzt, korrekte Lüftung des Wassers besser sicherzustellen. Fischen erfordern bestimmte Niveaus des Sauerstoffes im Wasser zu atmen und zu überleben. Ein Fischbehälter kann genügend Sauerstoff während des gesamten Systems des Wassers manchmal nicht zur Verfügung stellen und also hilft Lüftung, regulierte Sauerstoffniveaus im Behälter zur Verfügung zu stellen.