Was ist ein Muon?

Ein muon ist ein subatomic Partikel mit einer negativen Gebühr, die einem Elektron dadurch ähnlich ist, dass es eine negative Gebühr und eine ähnliche Drehbeschleunigung hat. Für Einfachheit dargestellt sie allgemein durch den griechischen Buchstaben MU oder Î ¼ er. Muons gelten als Elementarteilchen. Elementarteilchen sind subatomic Partikel, die nicht bekannt, um Fundamente zu haben. Während ein Atom Protone, Neutronen, Elektronen und andere Partikel besteht, bekannt Elementarteilchen nicht, irgendwelche Teilchen zu bestehen.

Der Primärunterschied zwischen einem muon und einem Elektron ist Mass. Muons enthalten ungefähr 200mal mehr Masse als Elektronen. Im Wesentlichen sind sie viel schwerere Versionen der Elektronen. Infolgedessen sind sie viel Durchdringungs, als die helleren Elektronen sind.

Zusammen mit dem Elektron, dem Tauon und den drei Neutrinos gilt das muon als ein Lepton. Leptonen sind eine der Familien der Elementarteilchen, die als die Bausteine der Angelegenheit gelten. Der Quark ist ein anderes Elementarteilchen, das diese Klassifikation empfängt; Leptonen und Quarks betrachtet weit, die Grundbausteine der Angelegenheit zu sein.

Beim Studieren der kosmischen Strahlung 1936, entdeckte Karl D. Anderson, ein amerikanischer Physiker, das muon. Er beachtete, dass die Partikel in einem anderen Winkel als andere bekannte subatomic Partikel kurvten, als überschritten durch ein Magnetfeld, und festgestellt, dass dieser wegen eines Unterschiedes bezüglich Mass. war. Die Entdeckung des muon entsetzte die wissenschaftliche Gemeinschaft, weil sein Bestehen vollständig unerwartet und unpredicted war. Bald nach, entdeckt einige andere verschiedene subatomic Partikel mit verschiedenen Massen, und das Ausdruck muon geprägt, um Andersons Entdeckung vom Rest zu unterscheiden.

Muons nur energiereiche Ereignisse und Situationen der Form sehr. Weder auftritt normaler radioaktiver Zerfall noch Kernfusion, wie in den Kernreaktoren on und Atombomben, sind genug Energie, muons zu produzieren. Die meisten muons, die die Masse erreichen, kommen von den entfernten Weltraumstrahlen vom Raum. Wenn Protone des kosmischen Strahls mit den Kernen der Luftteilchen der Masse zusammenstoßen, produziert muons.

Alle Elementarteilchen haben entsprechende Antiparticles der gegenüberliegenden Gebühr. Sie jedoch haben die selben Gebühr und spinnen. Der Antiparticle eines muon ist das positively-charged antimuon. Das antimuon genannt manchmal einfach das positive muon, da es eine positive Gebühr hat.

es hinzufügt der Echtheit einer building’s Wiederherstellung gt.

Traditionsgemäß benutzt hölzerne oder verschiedene Metalle, um frühe Versionen von den Fensterpfosten zu bilden. Blei benutzt manchmal wegen seiner Gefügigkeit. Heute besonders wenn falsche Fensterpfosten für dekorativen Effekt benutzt, gebildet sie im Allgemeinen vom Plastik oder vom Aluminium.