Was ist ein PVC-Abflussrohr?

PVC-Abflussrohr oder möglicherweise im Allgemeinen, PVC-Rohr, ist der überall vorhandene weiße Schlauch, der in den Klempnerarbeitanwendungen häufig am benutztesten ist. Es verwendet gewöhnlich, um Wasser von einer Position, wie einem Dach, zu einer anderen Position, wie einem Abwasserkanal oder einer Gosse überschreiten zu lassen. Polyvinylchlorverbindungsrohr oder PVC-Rohr, ist häufig benutzter, Wasser zu entfernen, eher als liefert es für Verbrauch. Noch trotz des zahlreichen Nutzens PVCs, einschließlich niedrigere Kosten und der einfacheren Installation, entsprechend der nationalen Hygiene-Grundlage (NSF), ist kupfernes Rohr wirklich die allgemein verwendetste Rohrleitung in den Häusern.

Korrekte Entwässerung innerhalb und weg von der Häuser und der Gebäude ist wichtig, Wasserschaden der Struktur zu verhindern. Sie hilft auch, die umgebende Landschaftsgestaltung zu schützen. Zusätzlich zum Transportieren des Wassers, kann PVC-Rohr auch benutzt werden, um Abwasser zu entledigen.

Während PVC-Rohrleitung für trinkbares und und nicht-trinkbares Wasser benutzt werden kann, ist sie für nicht-trinkbares Wasser allgemein am verwendetsten. Als PVC-Rohrleitung zuerst zum Markt eingeführt, gab es Interessen, dass PVC und andere Plastikrohrleitung schädliche Chemikalien in das Wasser leckten. Seit damals gewesen Industriestandards entwickelt und das zu leiten ist für Wasser markiert mit Kennzeichnungen wie NSF-61 angebracht.

PVC-Abflussrohr ist häufig über anderen Formen des Entwässerungrohres, einschließlich Roheisenrohr, flexiblen Schläuche oder galvanisiertes Stahlrohr bevorzugt. Es gibt zahlreichen Nutzen zur PVC-Rohrleitung. Ein solcher Nutzen ist, dass, wenn es richtig angebracht, er undurchdringlich für Wurzelinvasion und stoßfest ist. Ein anderer Nutzen ist, dass PVC-Rohr gewöhnlich preiswerter als andere Alternativen wie Kupfer oder galvanisierte Stahlalternativen ist.

PVC-Abflussrohr kommt in einige Größen. In den US ist die allgemeinste Größe für Wasserentwässerung ungefähr 3 oder 4 Zoll (ungefähr 7.6 oder 10.2 cm). Die, die PVC-Rohrleitung anbringen, sollten mit ihren Stadtbezirken überprüfen, um festzustellen, ob Regelungen über PVC-Rohrgröße, -länge oder -graden der Schlaufe in Kraft sind.

Die meisten Experten befürworten ein PVC-Abflussrohr ein Durchmesser 4 Zoll (ungefähr 10.2 cm) für Entwässerung. Sie auch befürworten stark die Vermeidung der Schlaufen oder „die Winkelstücke,“ von 90 Grad, es sei denn es ist, wo das abwärts Rohr den Boden trifft. Stattdessen vorschlagen Experten einen loseren Winkel en, wie 45 Grad zusammen gefolgt von einer kleinen Länge des geraden Rohres und einer anderen 45-Grad-Schlaufe oder zwei 45-Grad-Schlaufen, um die Gesamtschlaufe zu erzielen notwendig. Eine einzelne 90-Grad-Schlaufe kann Wasserstrom einschränken und ihn schwieriger bilden, das Rohr freizumachen.

Polyvinylchlorverbindung entdeckt im 19. Jahrhundert, aber seine gewerblichen Nutzungen verwirklicht nicht bis die Zwanzigerjahre, als Zusätze gefunden, um sie biegsamer und einfacher zu bilden zu produzieren. Die meisten Hardware- oder Ausgangs-Versorgungsmaterial-Speicher tragen eine volle Linie der Rohre, der Verbindungen und der Rohrfittings, sowie die Dichtungsmittel und die Werkzeuge, die notwendig sind, das Entwässerungprojekt zu beenden.