Was ist ein Petabyte?

In der Welt der ständig wachsenden Datenbreite, darstellt ein petabyte die Grenze gerade vor dem Terabyte e, das selbst gerade vor dem Gigabyte laufen lässt. Das heißt, ist 1.024 Gigabytes ein Terabyte, und 1.024 Terabyte ist ein petabyte. Um dieses in Perspektive einzusetzen, ist ein petabyte ungefähr eine Million Gigabytes (1.048.576).

Ende der Achtzigerjahre betrachtet eine große Festplatte 80 Megabytes. Heute dieser Platz doesn’t sogar Einfluss, den gegenwärtiges Windows, das Betriebssystem ist, ohne zu stoßen oben gegen Lagerung, begrenzt. Robuste Programme, Musikakten, digitale vielseitig begabte Disketten (DVDs), die video und hochauflösenden Grafiken strömend lassen alle die Gedächtnis-hungrigen Tiere werden, welche die Immobilien verschlingen, die durch Byte gebissen. Es gewesen sein in den achtziger Jahren undenkbar, dass der Heimcomputer ein Tag 10 und sogar Hunderte Gigabytes erfordern, Daten zu speichern. Obwohl das petabyte noch über der Gegend des Terabyte hinaus liegt, das sagen kann, wo der Heimcomputer in anderen zwei Dekaden ist?

Itâ € ™ S.A. humbling Gedanken, dass das mächtige petabyte einzelne Spitzen speichert. Es nimmt acht Bits, um ein Byte zu bilden, das einen einzelnen Buchstaben darstellt. Das Wort “bit† zum Beispiel, nimmt 24 Bits zum Bann oder drei Bytes.

1.024 Bytes zusammenfügen und Sie haben ein Kilobyte. Die selbe Menge der Kilobytes (1.024) nehmen und you’ve aufbaute ein Megabyte e; 1.024 Megabytes und Sie haben ein Gigabyte â€, „und so weiter, zum eines Terabyte zu erhalten und schließlich, ein petabyte. So sind wieviele Spitzen in einem petabyte? Schwankenden 9.007.199.254.740.990!

Für die durchschnittliche Person erhält das Zahlknirschen ein wenig haariges beim Bewegen in die Gegend des petabyte, aber es doesn’t stoppt dort. Über dem petabyte hinaus sind das exabyte, das zettabyte und das yottabyte. Während einige die Idee noch gewöhnen an können dass 1.024 Megabytes Gleichgestellte ein Gigabyte, das we’re, das die Zeit vorfinden schnell ist, als Leute beziehen, “half habend ein terabyte† Speicher, eher als 500 Gigabytes. Fürs Erste jedoch relegiert das petabyte sicher zu Universität-besessenen Supercomputern wie denen der Indiana-Universität, zur europäischen Organisation für Kernforschung (CERN) und IBM’s zu den globalen Dienstleistungen, unter anderem. Wir können nur hoffen, dass, bis der Hauptbenutzer Speicherkapazität durch das petabyte kauft, Defragmentationprogramme Schritt gehalten.

dern, die normalerweise eine flache Gebühr ist, und wenn Endpunkt empfohlen, sollte eine Schätzung mit Schätzungen von anderen Plageendpunktfirmen gefordert werden und verglichen werden.