Was ist ein Pferden-Pflüger?

Ein Drehpflüger ist ein motorisierter Landwirt mit Drehblättern. Die ersten Drehpflüger wurden in Europa in den 1850s errichtet und wurden in England, Deutschland, der Schweiz, Dänemark und Frankreich benutzt. 1932 gründete Karl Kelsey eine amerikanische Eigenschaft als Vertragshändler für einen Schweizer Drehpflügerhersteller in New York unter dem Namen Rototiller, Inc. und in 1934 entwarf das erste amerikanische rototiller. In der Zeit änderte diese Firma seinen Namen zu Troy-Bilt, und in den sechziger Jahren, stellte die Firma eine Linie der Drehpflüger vor, die nach dem Trojan Horse genannt wurden. Ein Pferdenpflüger ist ein Drehpflüger in dieser Produktserie.

Ein Pferdenpflüger hat vier Motorantriebszinken; zwei, die gerade sind und zwei, die L-förmig sind. Die geraden Zinken schnitten einen Schrägstrich in den Boden, und die L-förmigen Zinken unterschnitten den geraden Schrägstrich. Vordere Modelle haben die Zinken, die vor den Rädern gelegen sind, und sind kleiner und Feuerzeug als hinten montierte Modelle, und sind am besten, wenn sie auf vorhandenen Gartenbetten verwendet werden. Ein hinten montierter Pferdenpflüger hat die Zinken, die hinter dem Rad gelegen sind und ist selbstangetrieben, das es eine bessere Wahl für die Schaffung der harten Grundlage trifft.

Drehenboden ist die Primärfunktion eines Pferdenpflügers. Wenn das Land für das vorhergehende Pflanzen benutzt worden ist, ist es wichtig, so viel der Vegetation, im Voraus und dann zu entfernen wie möglich bis den Boden, der Nährstoffe tief innerhalb des Bodens freigibt und den Boden mit Kohlensäure durchsetzen lässt. Eine Klappe, die hinter die Blätter in Position gebracht wird, macht den Boden glatt, der oben in Vorbereitung für das Pflanzen gegraben worden ist. Ein Pferdenpflüger kann auch benutzt werden, um einen Weg durch einen vorhandenen Rasen zu schneiden oder harten Boden für die Landschaftsgestaltung vorzubereiten. Wenn der Bereich, der bebaut wird, von den Felsen und Pflanzen frei ist, dann kann eine Schicht Düngemittel oder neues Muttererde in den Boden hinzugefügt werden und bebaut werden.

Neue Pferdenpflügermodelle sind für eins bestimmt worden, das Betrieb übergeben wird und mehrfache Vorwärts- und Rückgeschwindigkeiten haben. Das Getriebe wird vom Gusseisen gebildet und einen Bronzezahnrad-Antrieb hat. Bebauende Breite schwankt abhängig von dem Modell, aber alle sie haben die Fähigkeit, die bebauende Tiefe zu justieren. Größengleichschilder sind eingeschlossen, um die Füße des Operators vor den Zinken zu schützen, und eine Vielzahl von Größen ist vorhanden, Jobanforderungen zusammenzubringen.

Es gibt einige Zubehöre, die für den Pferdenpflüger, wie das hiller/furrower gekauft werden können, das verwendet wird, um angehobene Betten oder Mais- oder Kartoffelhügel herzustellen. Ein Umgriffsstoßdämpfer kann addiert werden, um den Pflügerkörper zu schützen, und ein Bulldozerblattzubehör kann den Pflüger in eine Schneeabbauvorrichtung umwandeln. Wenn man einen Pferdenpflüger betreibt, ist es wichtig, Ohr- und Augenschutz zu tragen und die manufacturer’s Benutzeranweisungen zu befolgen.