Was ist ein Propan-Ofen?

Einem Propanofen gilt als ein erschwingliches Heizsystem. Ein Propanofen dauert acht bis 10 Jahre länger als ein elektrischer Ofen und Kosten weniger, um auf eine Monatsbasis zu laufen. Obgleich Heizkosten über das Land schwanken, sind die Kosten von Elektrizität, in Durchschnitt, 50%, das des Propans höher als die Kosten ist, wenn sie durch B.t.u. verglichen.

Propanöfen haben andere Vorteile über elektrischen Heizsystemen. Wenn Ihr Haus durch einen Propan angetriebenen Ofen erhitzt, haben Sie Hitze selbst wenn Elektrizitätsausfallen, wie während ein Wintereissturm. Viele Leute glauben, dass die Hitze, die vom Propan bereitgestellt, ein Haus bequemer im kalten Wetter bildet. Dieses kann an der Tatsache liegen, dass Propan die Luft zu einer höheren Temperatur als Elektrizität wärmt. Ein elektrischer Ofen erhitzt gewöhnlich Luft zu 95 Grad Farenheit (35 Grad Farenheit), während ein Propanofen die Luft zu 120 Grad Farenheit erhitzt (49 Grad Celsius-). Dieser Unterschied wärmt einen Raum herauf schneller.

Propanöfen sind als Wandöfen und Kombinationsheizungen vorhanden, aber sie sind auch als zentrale Öfen, ganz wie elektrische Heizsysteme vorhanden. Zentrale Heizungen des Propans sind eine ausgezeichnete Wahl, wenn sie zentrale Hitze einem kleinen Haus hinzufügen, weil der leistungsfähige sie kompakt und sehr Raum sind. Auch weil der Auspuff von den Propanheizungen kühler als der Auspuff von den herkömmlichen Heizungen ist, ist es möglich, den Auspuff using PVC-Rohr zu lüften.

Selbstverständlich ist Propan nicht für jeder. Während Propan weniger teuer als Elektrizität ist, wenn Ihr Haus ein elektrisches Heizsystem hat, trifft das Geld, das von der Heizung mit Propan gespart, Schaltung zum Propan eine ökonomische Wahl nicht.

Einige Leute mögen nicht die Idee der Heizung mit Propan, weil es feuergefährlich ist. Ein richtig angebrachter Propanofen sollte keine Gefahren darstellen, aber die Arbeit sollte durch einen Berufsofeninstallateur erledigt werden. Andere Quellen des Heizmaterials, wie Erdgas, sind auch feuergefährlich, wenn sie nicht richtig behandelt.

Es gibt viele verschiedenen Quellen des Heizmaterials. Häufig der größte Faktor, wenn, was auserlesen, die meiste bildet Richtung für Ihr Haus zu entscheiden Ihre Position ist. In etwas Bereichen des Landes, ist Heizöl am meisten benutzt, während in anderen Erdgas oder Propan als Standard gelten. Using die gleiche Art des Kraftstoffs wie Ihre Nachbarn bedeutet, dass das Versorgungsmaterial leicht verfügbar sein sollte und festsetzte konkurrierend. Fast jedes Teil des Landes kann elektrische Hitze unterbringen, aber es ist häufig die teuerste Wahl.